Patrick Schmidt mit Tagesbestleistung von 463 Kegel und Oliver Krell, der sich nach etwas nervösem Beginn auf 403 Kegel steigerte, bauten den Vorsprung auf 95 Kegel aus. Die Schlussoffensive von Holger Franke (441) und Roland Andreas (421) brachte nur noch Ergebniskosmetik für die Gäste. ESV Lok Elsterwerda III - SV Bernsdorf 73 2542:2331.Gegen die stark spielenden Gastgeber gerieten die Bernsdorfer schnell auf die Verliererstraße. Für die Elsterstädter spielten Dietmar Domke (468), Ronny Lahn (453) und Peter Dietze (444) die besten Ergebnisse. Bei Bernsdorf konnte da nur Oliver Meier (432) mithalten.Preußen Biehla I - KC RW Bad Liebenwerda II 2510:2489.In einer von Beginn an spannenden Partie gelang es keiner Mannschaft, einen entscheidenden Vorsprung herauszuspielen. Basis für den Erfolg des Gastgebers war das deutlich bessere Abräumspiel. Die besten Einzelspieler waren bei Biehla Hartmut Grof mit 448 Kegeln, bei den Gästen Wilfried Große mit 458.SG Lindena - Hohenleipischer SV Lok 2537:2389.Der Ex-Kreismeister aus Lindena bot wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung. Schlussstarter Frank Barthel markierte mit 449 Kegeln den Tagesbestwert. Bester bei den Gästen aus Hohenleipisch war Torsten Fiedler mit 432 Kegel. red/Düben