| 02:36 Uhr

Sperling, Lenk & Co. glänzen beim Senftenberger Citylauf

Unverwüstlich: Manuela Lenk
Unverwüstlich: Manuela Lenk FOTO: Wiesner
Senftenberg. Leon Sperling (Olympia, M16/17) hat beim Senftenberger Citylauf für den klaren Cottbuser Sieg im 10km-Lauf der Männer gesorgt mit 36:32min. Papa Andreas Sperling (SportFreigang) kann seinem Sprössling inzwischen nicht mehr folgen, gewann als Gesamtsiebter aber die M45 in 39:02min. red/swr

Parkläufer Martin Kühne (M65) sorgte in 43:20min für den dritten Cottbuser Sieg. Im 5km-Hauptlauf der Frauen konnte sich Manuela Lenk (FLG Spremberg, W55) des Ansturms der Jüngeren in 20:45min erwehren vor Silke Jordan (Komptendorf, W35). Auch Julia-Sophie Stenzel (Saspow, W20, 26:05min), Yvonne Kotte (W40, 25:36min), Ingrid Koal (NLLB, W65, 28:03min) und Regina Krowitzky (NLLB, W70, 33:13min) gewannen ihre AK. Oben auf dem Podest standen auch Konstantin Gorodetsky (FLB, U16) als Gesamtsieger des 5km-Laufes in 18:48min und der 73 Jahre ältere Karl-Heinz Noack (NLLB, M85) in 43:29min.