Als stellvertretende Vorsitzende wurden Benny Blatz aus Spremberg sowie Jürgen Müller aus Guben vorgeschlagen.

Der Parteitag beginnt um 18 Uhr im Hotel Georgenberg in Spremberg. Die SPN-Genossen fordern von ihren Landes- und Bundeskollegen, sich für eine stabile und zukunftsorientierte Energieversorgung in Brandenburg und Deutschland unter Einbeziehung des heimischen, subventionsfreien Energieträgers Braunkohle einzusetzen. Dieser Antrag soll verabschiedet werden.