Spaß und sportliche Aktivität kamen dabei nie zu kurz. So nahmen wir beispielsweise am Zweifelderball-Turnier in Wiesenburg oder beim Pokallauf in Herzberg teil. Erfolge blieben nicht aus. Beim letztgenannten Lauf belegten wir einen hervorragenden zweiten Platz. Im Sommer stand das Highlight auf dem Plan: Wir machten uns auf den Weg in das Landesjugendlager "Gummistiefel Camp" nach Kyritz-Drewen gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Schönewalde. Wir genossen eine tolle Woche, in der wir in einem Hochseilgarten Mut bewiesen, um den "Knatterpokal" (Löschangriff Nass) kämpften und einen aufregenden Tag in Rostock verbrachten. An diese schönen Erlebnisse denken wir bestimmt noch lange Zeit zurück. Traditionsbewusst bauten wir in diesem Jahr wieder die furchteinflößende Hexe für das Herzberger Tierparkfest. Und auch im Herbst waren die Kinder und Jugendlichen der Feuerwehr aktiv. Im Freizeitlager Körba legten zwei Kameraden die Leistungsspange ab - das höchste Abzeichen für ein Mitglied der Jugendfeuerwehr. Ein großer Erfolg für unsere Kinder und Jugendlichen, die sich deshalb die Jahresabschlussfahrt ins Wonnemar redlich verdient hatten. Und da Baden ja bekanntlich hungrig macht, genossen wir anschließend in "Zwiebels Grillhütte" uin Herzberg ein leckeres Abendessen. Ein großes Dankeschön noch einmal an dieser Stelle. Wir möchten uns ebenfalls bei allen Sponsoren und Kameraden bedanken für die freundliche Unterstützung bei allen Aktivitäten. Auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Kameraden Dietmar Lehmann und Marcel Matthies hofft die Jugendfeuerwehr auch im Jahr 2012.