Ausgebrannte Energiesparlampen müssten daher am Recyclinghof abgegeben werden. Wer dieser Pflicht nicht nachkommt, schade nicht nur der Umwelt, sondern riskiere auch ein Bußgeld: Seit März 2006 sind Verbraucher per Gesetz zur ordnungsgemäßen Entsorgung verpflichtet.
Herkömmliche Glühbirnen dürfen Verbraucher dagegen in die Mülltonne werfen. Keinesfalls gehören sie aber in den Altglascontainer, sagt Rosenkranz. Glühbirnen bestünden aus anderem Glas als Flaschen. Eine Entsorgung im Glascontainer sei daher schlecht für das Recycling. (dpa/gms/sh)