Bei den Jungen rückte Maximilian ebenfalls vom zweiten auf den ersten Platz, gefolgt von Alexander. Leon als Spitzenreiter des Vorjahres fiel auf Rang drei.Sophie und Marie stehen laut GfdS mit weitem Abstand an der Spitze. In manchen Städten wurden die Namen doppelt so oft wie die nachfolgenden Vornamen vergeben. Auf den weiteren Plätzen folgten bei den Mädchen Maria, Anna/Anne, Johanna, Leonie, Lena, Hannah/Hanna, Mia und Charlotte. Bei den Jungen wurden nach dem Spitzentrio Maximilian, Alexander und Leon die Vornamen Paul, Luca, Felix, Elias, Lukas/Lucas und David am häufigsten vergeben. AFP/ig