Mit 858:757 Points gewann der BC Finsterwalde II gegen SV Askania Schipkau. Klaus Perl 256 und Jan Gampe 216 Points legten den Grundstein für den klaren Sieg. Für Schipkau erzielte Maik Görner mit 243 Points die beste Leistung.

Auch der BSV Kirchhain 90 erzielte einen Heimsieg gegen den Aufsteiger BV 1962 Zeckerin II mit 834:708 Points. Großen Anteil am Sieg der Gastgeber hatten Reiner Altmann mit 230 und Bernd Vehstedt mit 210 Points. Paul Schiemann überzeugte für Zeckerin mit 203 Points.

Eine knappe Heimniederlage konnte der BSV 1959 Hörlitz III gegen den SV Blau-Weiß Bahnsdorf mit 791:825 Points nicht verhindern. Leander Schleuß legte mit 227 Points für Bahnsdorf vor. Lutz Schwarze (Hörlitz) hielt mit 232 Points die Paarung bis zum dritten Durchgang offen. Aber Mathias Würsig konnte mit 201 Points gegen die 251 Points des Bahnsdorfers Uwe Boettcher den Punktverlust nicht abwenden.