Denn der SIM-Lock oder Netlock gelte für eine Mindestvertragslaufzeit, die in der Regel 24 Monate beträgt, erklärt das Telekommunikationsportal "Teltarif.de".

Wer sein Smartphone vorher mit einer anderen Karte oder in einem anderen Netz nutzen möchte, müsse es zunächst entsperren lassen. Dafür sei in der Regel eine Gebühr von 100 Euro fällig. In solchen Fällen sei es meist günstiger, das Smartphone gleich separat zu kaufen, berichtet "Teltarif.de". Dadurch sind Nutzer unabhängig bei der Tarif-Wahl: Sie können problemlos zwischen Anbietern und Angeboten wechseln.