ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 08:39 Uhr

Veranstaltungstipp
Straßentheaterfest auf dem Marktplatz in Hoyerswerda

 Zum Straßentheaterfest wird am Sonntag, 7. Juli, von 14 bis 19 Uhr auf den Marktplatz in der Hoyerswerdaer Altstadt eingeladen.
Zum Straßentheaterfest wird am Sonntag, 7. Juli, von 14 bis 19 Uhr auf den Marktplatz in der Hoyerswerdaer Altstadt eingeladen. FOTO: Maggie Hu
Hoyerswerda. Es wird wieder bunt, laut und lustig bei der nunmehr 11. Auflage des internationalen Straßentheaterfestes „Braugassentheater“ am Sonntag, 7. Juli, von 14 bis 19 Uhr auf dem Marktplatz der Hoyerswerdaer Altstadt.

(pm/asi) Ein Theaterprojekt, das gerade auch im Lausitzer Seenland seinesgleichen sucht und das Sommerangebot für die Hoyerswerdaer, ihre Gäste und die Touristen bereichert und den beschaulichen Marktplatz, gemeinsam mit dem Citymanagement Hoyerswerda, im Rahmen des Boulevard Altstadt mit Leben erfüllt.

Für das Kunst- und Kulturprojekt wurden wieder professionelle Straßentheatergruppen und Musiker aus ganz Deutschland und dem Ausland eingeladen. Dabei profitiert die Kulturfabrik Hoyerswerda wieder von ihrer langjährigen Kooperation mit dem Internationalen Straßentheaterfest VIA Thea in Görlitz. Auf folgende Künstler kann sich das Publikum freuen:

Ein Artist und ein Koffer reichen Nils Wollschläger (Berlin) alias Omnivalant, um mit seinem „minimal circus“ das Flair eines Zeltes, der Tiere und der lachenden Kinderaugen zu erzeugen.

Jaap Slagman & sein Partner aus den Niederlanden erzählen Geschichten zwischen Traum und Realität. Die zwei Schamanen – oder sind es Betrüger? – bringen durch ihre jahrzehntelangen Straßentheatererfahrungen ihr Publikum dazu, die Seelen-Show „tanzend“ zu verlassen.

Eine spritzige Show liefert das Trio Hirondelles aus den Niederlanden. Die Zeiten ändern sich. Um das berühmte Crepes-Restaurant rentabel zu halten, muss man sich schon mal was einfallen lassen. „Crépé de la béthé“, eine turbulente Mischung aus Kunstflug, Artistik, Clownerie und Crepes.

Schraubenyeti, das „Tier am Klavier“, hat Räder ans Klavier geschraubt, um dort seine Lieder singen zu können, wo sich die Menschen aufhalten.

Daniel Hochsteiner aus Memmingen ist der „König der Jongleure“, einer der besten und schnellsten Tempo-Tennisschläger-Jongleure der Welt. Was er in seiner Darbietung vollführt, kommt einem Ausloten der Grenzen menschlicher Reflexfähigkeit gleich.

Die Band The Beez (US/AU/D) gaben Konzerte außerhalb des deutschsprachigen Raumes in Australien, Kanada, Frankreich, Dänemark und Irland und kommen nun mit eigenen Liedern und berühmten Rock- und Pop-Hits sowie deutschen Schlagern in völlig eigenem Gewand aufs Festgelände.

Auch dabei „distrACTED“, die neue Show der Straßentheater-Stars Anita Bertolami, Julian Bell und Shiva Grings. Nehmen Sie eine Dosis des wirklichen Lebens, färben Sie es mit einem Klingelton oder zwei, und sehen Sie, was als Ergebnis passiert! Ein ziemlich aufregender Walk-Act, der immer wieder unterbrochen wird.

Im Kufa-Sommergarten kann man zur Tangomusik des Duos Karras (Dresden/Buenos Aires) bei einer Milonga mittanzen. Mit Bandoneon und Gitarre besticht das Duo durch seine Souveränität im Umgang mit der Musik vom Rio de la Plata und nimmt das Publikum dabei mit auf die Reise.

Die Inszenierung „Propeller“ von Grotest Maru hatte seine Premiere 2018 in China. Die mobile Stelzenperfomance ist eine zeitgenössische poetische Interpretation des zeitlosen Traums menschlicher Art, die Schwerkraft zu überwinden und zu fliegen. Physisches Theater, interaktive Clownerien und Improvisationen.

Eröffnet wird das Spektakel von der Kufa-Trommelgruppe Drum Tastic, die im Laufe des Nachmittags auch ihren Drum Circle anbietet, ein offenes, geführtes, kreatives und gemeinsames Erlebnis für alle.
Die Besucher sind herzlich eingeladen, das Braugassentheater wie in jedem Jahr mit ihrem schönsten Sommerhut oder Regenschirm zu bereichern (Eintritt frei, um Spenden wird gebeten).

 Zum Straßentheaterfest wird am Sonntag, 7. Juli, von 14 bis 19 Uhr auf den Marktplatz in der Hoyerswerdaer Altstadt eingeladen.
Zum Straßentheaterfest wird am Sonntag, 7. Juli, von 14 bis 19 Uhr auf den Marktplatz in der Hoyerswerdaer Altstadt eingeladen. FOTO: Maggie Hu