ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:07 Uhr

Finsterwalder Sängerfest
Von Finsterwalde direkt zum Brandenburg-Tag

Die Heartbreakers aus Finsterwalde spielen am Freitagabend noch beim Sängerfest und düsen dann nach Wittenberge zum Brandenburg-Tag.
Die Heartbreakers aus Finsterwalde spielen am Freitagabend noch beim Sängerfest und düsen dann nach Wittenberge zum Brandenburg-Tag. FOTO: Chris Poller
Finsterwalde. Die „Sound City- Song“-Gewinner „The Heartbreakers“ aus Finsterwalde spielen beim Landesfest in Wittenberge. Von Heike Lehmann

Die Gewinner des ersten Preises im Wettbewerb um den „Sound City-Song“ beim Festival der Musik- und Kunstschulen 2017 wurden von Antenne Brandenburg zum diesjährigen Brandenburg-Tag in Wittenberge eingeladen. Das teilt Katharina Seizinger vom Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg mit. „The Heartbreakers“ sind eine erfolgreiche Band aus der Sängerstadt.

Das wird ein anstrengendes Wochenende für die Bandmitglieder. Am Freitag, 24. August, stehen sie um 19.30 Uhr noch auf der Bühne beim Finsterwalder Sängerfest. Danach düsen sie nach Wittenberge, um beim Landesfest aufzutrumpfen.

Die jeweils drei Musikerinnen und Musiker zwischen 16 und 18 Jahren haben sich an der Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ Elbe-Elster in Finsterwalde kennengelernt. Erste Erfolge erreichte die Band bei „Jugend musiziert“ 2017 mit einem ersten Preis beim Landeswettbewerb Berlin/Brandenburg und im Juni 2017 als Gewinner des Elbe-Elster Talentcontests in Sonnewalde.

Im Mai 2017 hatten „The Heartbreakers“ eine sehr erfolgreiche Tour in Frankreich. Ein weiterer musikalischer Höhepunkt war die Einladung zum Europäischen Jugendmusikfestival „At the Watergate“ in den Niederlanden im Mai 2018. Dort trat die Band gleich mehrere Male auf.

Sophie (Bass/Percussion), Lena (Gesang), Anne (Akkustikgitarre/Gesang), Justus (Schlagzeug), Laurenz (E-Gitarre) und Robert (Bass/ Percussion) covern und schreiben auch eigene „pfronkige“ Songs. „Pfronk“ ist eine Mischung aus Pop, Funk und Rock. Die Inspiration zu dieser genreübergreifenden Musikrichtung erhielten „The Heartbreakers“ auf ihrer Frankreich-Tour. Der künstlerische Leiter der Band ist der erfolgreiche Musikpädagoge Chris Poller.

Im Juli begleitete das RBB-Fernsehen die Musikerinnen und Musiker bei einem Konzert.