ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:20 Uhr

Überraschung für Jazz-Sängerin
Mit Jocelyn B. Smith gemeinsam auf der Bühne

Überraschungsauftritt der Gruppe Lebensfroh mit Jocelyn B. Smith.
Überraschungsauftritt der Gruppe Lebensfroh mit Jocelyn B. Smith. FOTO: Heike Lehmann
Finsterwalde. Gruppe Lebensfroh und Künstlerin fallen sich um den Hals. Von Heike Lehmann

Wer am Samstagmittag den Weg auf den Finsterwalder Markt gefunden hat, konnte ein großartiges Konzert einer großartigen Künstlerin erleben. Jocelyn B. Smith war mit ihrer Band zum Finsterwalder Sängerfest gekommen, um eigene Lieder, aber auch Lieder anderer Künstler zu singen. Jocelyn B. Smith war Background-Sängerin bei Falco, ist in den 1980er- bis in die 1990er-Jahre mit ihrer Band „The Married Men“ durch Europa getourt und hat die deutsche Version vom Titelsong zu „König der Löwen“ gesungen.

Mit einer einzigartigen Stimme schaffte die Jazz- und Soulsängerin auch in Finsterwalde eine Bandbreite von sehr emotional bis sehr temperamentvoll. Zu vielen Songs hat sie sich selbst ans Piano gesetzt. Während der anderthalb Stunden hat sie ihren großartigen Musikern großen Raum gegeben. Der Zuhörer spürte ein perfektes Zusammenspiel.

Eine unerwartete, aber sehr herzliche Begegnung gab es nach ihrem letzten Titel mit den Ensemble-Mitgliedern von Lebensfroh. Die Gruppe unter Leitung von Karin Melzer gibt es seit 15 Jahren. Gemeinsam singen, musizieren und tanzen die 20 Menschen, weil sie viel Freude daran haben und trotz ihrer körperlichen und geistigen Einschränkungen. Gern stehen sie öffentlich auf der Bühne, um andere mit ihrer Lebensfreude anzustecken. Auch beim Sängerfest hatten sie zwei planmäßige Auftritte vor viel Publikum. Diesmal hatten sie ihre Lieblingslieder einstudiert.

Beim Konzert von Jocelyn B. Smith saßen sie zunächst in den vorderen Reihen vor der Marktbühne. Nicht unbemerkt von der Künstlerin, die ihnen ein fröhliches „Hallo Lebensfroh“ entgegenrief. Vor fünf Jahren haben sie sich kennengelernt. Saxofon-Spieler und Bandmitglied Volker Schlott hat für Lebensfroh Lieder geschrieben und den Weltstar schon 2013 mit nach Finsterwalde zur Lebensfroh-Geburtstagsparty gebracht.

Nachdem am Samstag der letzte Titel von Jocelyn B. Smith verklungen war, gab es kein Halten mehr. Die Lebenfrohen stürmten auf die Bühne und überreichten ihrem Idol Blumen. Die Freude war beiderseits. Die Künstlerin umarmte ihre Überraschungsbesucher. Sie drückte Mareen, Christel, Sven, Rosi, Elke und natürlich Karin Melzer. Und dann stimmte sie ein Lied an, um es gemeinsam mit ihren jungen Finsterwalder Freunden zu singen. Die nahmen sofort den Rhythmus auf, klatschen und wippten dazu. Das Publikum spendete Applaus.

Noch ein bisschen herzlicher wurde es dann hinter der Bühne, da kullerte auch so manche Träne, Erinnerungsfotos wurden gemacht und Karin Melzer überreichte der seit mehr als 30 Jahren in Deutschland lebenden US-amerikanischen Künstlerin die brandneue CD von Lebensfroh.