ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:34 Uhr

LR vor Ort
Braune Elster, langsames Internet und Investitionen

LR vor Ort - Logo 4c
LR vor Ort - Logo 4c FOTO: LR
Plessa. Wann wird das Wasser aus der kleinen Restlochkette bei Lauchhammer nicht mehr braun, sondern gereinigt über den Hammergraben in die Schwarze Elster in Plessa fließen? Wie geht es mit der Sanierung des Kulturhauses und der Kirche im Ort weiter? Gibt es eine Lösung für die drohende Straßensperrung zwischen Gorden und Oppelhain? Werden das Eckgrundstück- und das Bushalteproblem in Staupitz noch vor dem Ausbau der Landesstraßen im nächsten Jahr geklärt? Wann bekommen Hohenleipisch und die anderen Plessaer Amtsgemeinden endlich schnelles Internet? Und welche Investitionen sind in Schraden geplant? Von Manfred Feller

Diese und andere Fragen auch von den willkommenen Einwohnern der Amtsdörfer sollen heute bei „LR vor Ort“ ab 19 Uhr im Kulturhaus Plessa soweit wie möglich beantwortet werden.

Gesprächspartner sind unter anderem Michael Matthes, Projektmanager bei der Bergbausaniererin LMBV, Amtsdirektor Göran Schrey, Bürgermeister der Gemeinden des Amtes Plessa und Frank Werner, Vorsitzender des Gemeindekirchenrates. Von der Lausitzer Rundschau als Gastgeber sind Manfred Feller und Frank Claus, Reporter im Altkreis Bad Liebenwerda, dabei.