| 10:42 Uhr

Lausitzer Lieblingsrezepte
Von Ausstechform bis Zuckerdeko

Weil sie selbst gern backen, wollten sie einen Laden, in dem es alles gibt, was Bäckerherzen begehren. „Süsse Schwestern“ heißt das Potsdamer Fachgeschäft von Evelyn Schüler (l.) und Manuela Bunzler-Tittmann.
Weil sie selbst gern backen, wollten sie einen Laden, in dem es alles gibt, was Bäckerherzen begehren. „Süsse Schwestern“ heißt das Potsdamer Fachgeschäft von Evelyn Schüler (l.) und Manuela Bunzler-Tittmann. FOTO: Annett Franke / "Süsse Schwestern"
Nudelholz und Messbecher sind längst nicht mehr das einzige Zubehör in der Küche. Kleine Helfer aus Silikon, Edelstahl, Holz, Emaille, Plastik oder Aluminium erleichtern das Backen. Von Daniela Kühn

Zugegeben, auf einen Handmixer will man kaum verzichten. Er knetet mühelos den Teig und schlägt in Windeseile das Eiweiß zu einer steifen Masse. Aber sind Gebäckpressen, Backmatten und Teigportionierer wirklich nötig, um eine tolle Torte oder leckere Kekse zu zaubern? In Lausitzer Einkaufs- und Möbelcentern, Haushaltsläden, Kaufhäusern, selbst in Supermärkten gibt es mittlerweile Ecken und sogar größere Abteilungen mit reichlich Backzubehör. Im Internet bieten ungezählte Seiten alles an: von der 3D-Ausstechform für Einhörner bis zur vorgefertigten Zuckerdekoration in Glitzeroptik. Wie sinnvoll die Backwerkzeuge und Zutaten wirklich sind, muss jeder Kuchenbäcker selbst austesten. Die einen schwören auf Cake-Pop-Halter und Modelliersets, andere auf Glasurpinsel und Muffins-Backformen aus Silikon.

Ein Regal voller Backzutaten wie Pinsel und Perlen, Förmchen und Fondant. Es gibt kaum etwas, was es nicht gibt.
Ein Regal voller Backzutaten wie Pinsel und Perlen, Förmchen und Fondant. Es gibt kaum etwas, was es nicht gibt. FOTO: Annett Franke / "Süsse Schwestern"

Gemeinsamer Backtraum

In der Potsdamer Innenstadt gibt es einen kleinen Laden, der sich ausschließlich auf Backartikel spezialisiert hat. „Süsse Schwestern“ ist ein Mekka für Hobby- und Profikonditoren. Das Geschäft ist erste Anlaufstelle bei der Suche nach Inspiration und dank der Notfall-Hotline letzte Rettung, wenn am Sonntag die dreistöckige Torte einen unfreiwilligen Abgang gemacht hat und schnell Ersatz gebraucht wird. In dem Fachhandel bieten Manuela Bunzler-Tittmann und Evelyn Schüler alles an, was ihre eigenen und die Herzen anderer Backfans höher schlagen lässt. Mit ihrer Erlebniswelt haben sie sich einen Traum erfüllt, denn die beiden Frauen teilen nicht nur den Familienstammbaum, sondern auch die große Leidenschaft fürs Backen. „Fast alles, was wir hier anbieten, haben wir selbst ausgetestet und für toll befunden“, sagt Evelyn Schüler, und ihre Schwester fügt hinzu: „Die Utensilien, von denen wir selbst nicht überzeugt sind oder von denen uns Kunden berichten, dass sie sich nicht eignen, nehmen wir aus dem Sortiment.“

Dekorationen für Muffins und Törtchen, Ausstecher für Kekse und vieles mehr: Im Fachhandel, aber auch im Internet gibt es unzähliges Zubehör für Backfans.
Dekorationen für Muffins und Törtchen, Ausstecher für Kekse und vieles mehr: Im Fachhandel, aber auch im Internet gibt es unzähliges Zubehör für Backfans. FOTO: Annett Frank / "Süsse Schwestern"

Ein Riesenrad für Cupcakes

Mehr als 20 000 Artikel rund um Plätzchen, Muffins und Torten haben in dem Fachgeschäft Platz gefunden. Dazu ein Tresen mit Schaufläche, auf der Evelyn Schüler den Kunden zeigt, wie beispielsweise der Klumpen aus rotem Fondant mithilfe der Modellierwerkzeuge zu einem filigranen Rosenblatt wird. Wem das im Selbstversuch dann doch nicht gelingt, der kann immer noch auf das 3D-Blumen-Förmchen zurückgreifen. Es gibt fast nichts, was es nicht gibt. „Aber uns fallen trotzdem immer noch tausend Sachen ein, die auch nützlich sein könnten“, erzählt die jüngere Schwester. Nicht alles eignet sich für jeden. „Gebäckpressen verwenden wir selbst nicht, bieten sie aber an, weil einige unserer Kunden gut damit zurechtkommen“, berichtet Manuela Bunzler-Tittmann. „Wir bleiben ganz klassisch beim Ausstecher oder Spritzbeutel. Es sollte einfach jeder ausprobieren, welche Utensilien für einen sinnvoll sind.“ Und ganz ehrlich – wer braucht schon ein Riesenrad für Cupcakes? Doch auch da haben die „Süssen Schwestern“ eine Lösung. Sie verleihen bestimmtes Zubehör, das selbst bei einem passionierten Hobbybäcker nicht täglich im Gebrauch ist. Ob nun im Fachhandel, in der Spezialabteilung im Kaufhaus oder im Internet: es gibt unzählige kleine und größere Helfer für die heimische Backstube. Was den eigenen Bedürfnissen am meisten entspricht, kann nur jeder selbst entscheiden. Wichtig ist: Der Spaß am Backen sollte im Vordergrund stehen.