Neun Menschen im Alter zwischen zwölf und 55 Jahren starben. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz informierten Polizei, Staatsanwaltschaft und FBI am Montag (Ortszeit) über die Festnahme eines 23-Jährigen, der die Taten zwischen August 2015 und Juli 2016 begangen haben soll.