| 02:37 Uhr

Senftenberger Turmlauf: 180 Stufen bis zum Ziel

Senftenberg. Zum 16. Senftenberger See Turmlauf, der an diesem Wochenende stattfindet, sind hochkarätige Wettbewerbe zu erwarten. red/sh

So hat Adrian Bednarski aus Polen gemeldet, der im Jahr 2015 gewann und in 34,9 Sekunden die zweitbeste Zeit seit Bestehen des Wettbewerbs erzielte. Auch Rainer Schneegaß aus Leipzig ist am Start. Er ist seit Jahren der schnellste deutsche Treppensprinter über 60 Jahre. Bei den Frauen kommt es zum spannenden Duell der Schwestern Antje (Siegerin 2010, 2012 und 2013) und Juliane Schreiber (Siegerin 2009). Ihre Bestzeiten differieren nur um Zehntelsekunden. Aber auch Hobbysportler aller Altersklassen sind eingeladen. Am 13. August heißt es, die 180 Stufen auf den Aussichtsturm am Südufer des Senftenberger Sees schnellstmöglich zu erklimmen. Jeder Starter hat zwei Versuche, der schnellere zählt. Anmeldung ist vor Ort um 9 Uhr, der erste Start erfolgt um 10 Uhr. Gewertet wird in verschiedenen Altersklassen und für Kinder bis neun Jahre gibt es eine verkürzte Strecke von 116 Stufen. Eine Startgebühr wird nicht erhoben. Weitere Infos gibt es unter www.senftenberger-see.de .