| 14:18 Uhr

Senftenberger Agenda-Diplome verliehen

Senftenberg. In dieser Woche wurden in der Kaiserkrone Brieske die Agenda-Diplome 2017 verliehen – seit dem Jahr 2011 zum nunmehr siebenten Mal. 68 Mädchen und Jungen konnte Bürgermeister Andreas Fredrich in diesem Jahr auszeichnen.

Während der Sommerferien nutzten wieder viele Mädchen und Jungen die insgesamt 66 Veranstaltungsangebote im Rahmen des Agenda-Diploms. Wer mindestens vier Stempel aus den unterschiedlichsten Kategorien gesammelt und seine Stempelkarte abgegeben hatte, wurde mit dem Senftenberger Agenda-Diplom ausgezeichnet.

Die Höchstzahl an Stempeln lag in diesem Jahr bei elf, die Alterspanne der teilnehmenden Kinder zwischen sieben und 13 Jahren.

Ein großes Dankeschön

Bei der Übergabe dankte Bürgermeister Andreas Fredrich (SPD) nicht nur den Mädchen und Jungen für das fleißige Stempelsammeln, sondern auch den Unternehmen, Vereinen und Institutionen, die sich an der Aktion beteiligten. "Toll ist, dass wir in diesem Jahr acht neue Partner zum Mitmachen gewinnen konnten. Größtenteils waren das Unternehmen, die sich damit langfristig vielleicht sogar ihren Fachkräftenachwuchs sichern wollen. Sehr oft wird die jeweilige Veranstaltung im Ehrenamt organisiert und durchgeführt. Dafür möchte ich mich auf diesem Weg nochmal ausdrücklich bedanken", so das Stadtoberhaupt. pm