Das Spiel für Zuschauer ab vier Jahre gestaltet Sandra Kuckel aus Cottbus, Regie führt Matthias Härtig. Beginn ist am heutigen Sonnabend um 11 Uhr.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag, Montag, 26. Dezember, gastiert der „Sachsendreyer“ in der neuen Bühne in der Güterbahnhofstraße. Um 16 und um 20 Uhr bieten Sylvia Burza, Matthias Greupner und Matthias Härtig eine etwas andere Weihnachtsüberraschung. Am Silvestertag steht dann der Klassiker „Dinner for one“ auf dem Programm der erst im November eröffneten Bühne.

Zwei Unfälle in Autobahn-Baustelle

Auf der Autobahn 15 ist es am Donnerstag in der Baustelle zwischen Lübbenau und Duben zu zwei Unfällen gekommen. Zunächst berührten sich während eines Überholvorganges ein polnischer Pkw und ein Lkw aus Deutschland, wie die Polizei am Freitag berichtete. Kurz darauf touchierten ein schwedischer Pkw und ein Auto aus Dresden. Verletzt wurde niemand. In beiden Fällen entstand Sachschaden.

Schulz Ausscheiden ist „bedauerlich“

Der Kreisvorstand der SPD Teltow-Fläming bedauert und kritisiert zugleich die Entscheidung von Christoph Schulze, aus der SPD-Landtagsfraktion auszuscheiden. „Die Stimme der Flughafen-Region wird nämlich fehlen“, sagt SPD-Kreisvorsitzender Frank Gerhard. Er hofft und erwartet zusammen mit seinem Vorstand, dass Schulz seinen Schritt nocheinaml überdenkt.