November werden sechs außergewöhnliche Filme für Freunde der englischen Sprache und Kultur gezeigt. Für Sprachanfänger läuft „The Race“, ein sensibel erzähltes Familiendrama aus Irland. „Rabbit-Proof Fence“ (empfohlen ab zwölf Jahre) erzählt die wahre Geschichte dreier Aborigines-Mädchen. Der Science-Fiction-Film „Moon“ (ab zwölf) thematisiert Fragen der Gentechnik und Energiepolitik. In „Bright Star“ geht es um die Liebe zwischen der 17-jährigen Fanny und dem Dichter John Keats im England des 19. Jahrhunderts.

Termine: 0355 3802430