Es soll ein bis zwei Verletzte geben. Unter Berufung auf die Behörden meldete der Sender, dass ein Mensch mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen wurde.

Der Vorfall ereignete sich an einer Highschool in der Ortschaft Taft im Landesinneren von Kalifornien. Menschen in der Schule, die sich vor dem Schützen versteckt hatten, sollen die Behörden mit Anrufen alarmiert haben. Die Polizei sei dann in dem Gebäude von Raum zu Raum gegangen. Einzelheiten über den Täter und sein Motiv wurden zunächst nicht bekannt.