Juli 2009 erstmals zugelassen werden, erlässt der Fiskus für ein Jahr die Kfz-Steuer. Für Wagen, die die Abgasnorm Euro-5 oder Euro-6 erfüllen, gilt die Befreiung sogar für maximal zwei Jahre, so der Bund der Steuerzahler. Der Zeitraum der Nichterhebung endet in jedem Fall am 31. Dezember 2010. Je früher Autofahrer also die Erstzulassung in den Händen halten, desto länger profitieren sie von der Steuerbefreiung. Wer sich schon vorher einen besonders schadstoffarmen Wagen angeschafft hat, kann ebenfalls eine Steuerbefreiung erhalten, sofern der Pkw seit dem Tag der Erstzulassung nach den Vorschriften der Abgasnorm Euro-5 genehmigt ist. Hier gilt der Zeitraum ab dem 1. Januar 2009. dpa/eb