Bildergalerie Schnäppchenjagd auf Lesestoff für den guten Zweck

In mehr als 400 Bücherkisten haben die Lausitzer beim Wir helfen-Basar gestöbert und viele Schätze ausgegraben.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Romy Kauer wirft einen letzten Blick auf das signierte Shirt der Weißwasseraner Eishockey-Füchse. Sybille Reinisch aus Cottbus hat zwar an der Feldküche der Feuerwehr die Stellung gehalten, kurz aber auch in den Lostopf gegriffen - und bereist kurz nach der Eröffnung des Handelsplatzes echt Glück gehabt. Niclas Krohn hat das Shirt dann am Nachmittag bekommen.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Steffen Richter aus Sielow ist der Tombola-König. Er hat das Fahrrad gewonnen. Und das ist gut so: Der Mann kommt in jedem Jahr zum Wir helfen-Basar, mit dem Bus. Die Heimfahrt hat er auf dem Hauptgewinn angetreten. Schwer beladen mit weiteren vier Tragtaschen, in denen noch 13 Kleingewinne steckten. 50 Lose hat der Sielower gekauft.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Am Büchertisch herrscht Platznot, aber ein friedliches Wühlen dicht an dicht.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Mit geübtem Flohmarkt-Blick erkennen viele der Basar-Besucher die echten Schnäppchen sofort.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Dichtes Gedränge am Büchertisch.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Für eine süße Stärkung ist am Kuchenbuffett bestens gesorgt.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Thomas Bergner, der Ordnungsdezernent der Stadt Cottbus, lässt sich ein paar Worte zur Eröffnung des Wir helfen-Bücherbasars nicht nehmen. Er wertschätzt das Engagement für hilfsbedürftige Menschen sehr.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Erst Punkt 10 Uhr wird der Zugang zum Basar geöffnet. Viele Lausitzer sind früher da, um mit zu den Ersten am Büchertisch zu gehören.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Die Helfer an den Versorgungsständen haben voll zu tun.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Am Büchertisch.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Kasse wird nur für den guten Zweck gemacht.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Das Glück winkt mit der Tombola jedem Teilnehmer, denn jeder Euro kommt einsamen und in Not geratenen Lausitzern zugute. Ina Düring (l.) und Maiken Kriese haben auch die Nieten charmant verkauft.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Der Ansturm auf den Büchertisch ist vier Stunden lang ungebrochen stark.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Auf dem Hof an der RUNDSCHAU-Druckerei herrscht Hochbetrieb.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Massenauflauf am Büchertisch.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Die Lausitzer suchen gezielt und werden auch gut fündig.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Das Mittagessen daheim kann locker ausfallen. Viele Helfer haben sorgen auch für das leibliche Wohl der Schnäppchenjäger.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Blick auf den Außenbasar.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Büchernachschub: kein Problem.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Mehr als 400 Kisten voller Lesestoff.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Auch RUNDSCHAU-Geschäftsführer Clemens Braun (l.) ist im Freiwilligendienst für Wir helfen tätig.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Bücher, Bücher, Bücher
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Die Küche der Lausitzer Köche, die den Basar seit Jahren unterstützen, lässt kulinarisch keine Wünsche offen. Die warmen Suppen sind der Renner.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Am Glühweinstand kommen die ehrenamtlichen Verkäufer - nach einem kurzen Stromausfall zum Basar-Start - heiß auf Touren.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
RUNDSCHAU-Redakteur Veikko Rößler hier mit der aktuellen Genuss-Nachricht: Die Grillwurst ist fertig.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Freude über die Einnahme für den guten Zweck.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Ina Düring, die gute Seele im Vorzimmer der Chefredaktion (r.), tropft der Zahn. Veikko Rößler reicht ihr gern eine leckere Wurst.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Immer am Drücker: Der Daumen von Redakteur Andreas Blaser weist heftige Spuren harter Arbeit an der Senfflasche auf.
© Foto: Sebastian Schubert | LR
Wir helfen-Bücherbasar in Cottbus / 01. Dezember 2018, 14:27 Uhr

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.