Zu diesem Ergebnis kommt eine von unabhängigen Experten im Auftrag des Reifenherstellers Continental mit Sitz in Hannover durchgeführte Untersuchung. Der Fokus lag auf besonders billigen gebrauchten Reifen für 7,50 Euro. Von den 20 untersuchten Exemplaren seien vier älter als 17 Jahre gewesen, heißt es. Fünf würden kein gültiges Prüfsiegel besitzen. Zwei Pneus würden stellenweise glatte Flächen aufweisen, und die Vorbesitzer von zwei weiteren Reifen hätten versucht, diese unsachgemäß zu reparieren. (ddp.djn/sha)