Zu einer Rutschung ist es am Donnerstagmorgen im Sperrbereich der Insel im Senftenberger See gekommen. Nach Informationen der LMBV sind keine Personen zu Schaden gekommen. Durch das Landesamt für Umwelt, die LMBV sowie den Sachverständigen für Geotechnik wird die Situation vor Ort untersucht. Gesperrt wurde vorsorglich der Bereich westlich des Senftenberger Hafens bis zur Niemtscher Bucht. Foto: LMBV/Rasche