Dabei erhielten 106 und damit fast zwei Drittel der Präparate die Note "sehr gut" oder "gut".
Zu den preisgünstigsten unter den besten Hustenmitteln gehören unter anderem der „Franziskus Spitzwegerich Hustensaft-Naturkraft Sirup“ von Schlecker für 2,69 Euro pro 150 Milliliter, der „San-Vi-San Spitzwegerich Hustensaft-Naturkraft Sirup“ von Ihr Platz für 1,99 pro 100 Milliliter und der „Florabio naturreiner Heilpflanzensaft Spitzwegerich“ von Schoenenberger für 6,77 Euro pro 200 Milliliter.
Neben ihrer Wirkung wurden die Präparaten auch daraufhin untersucht, ob sie bedenkliche oder umstrittene Inhaltsstoffe haben. Zudem floss in die Bewertung ein, ob im Beipackzettel ein maximaler Anwendungszeitraum für das Produkt genannt wird oder nicht.
Generell rät "Öko-Test", entsprechende Mittel nur bei trockenem Reizhusten einzunehmen. Zum Schleimlösen sei es am besten, pro Tag zwei bis drei Liter Kamille-, Holunderblüten- oder auch Spitzwegerich-Tee zu trinken. Ausgedehnte Spaziergänge sorgen für eine Erweiterung der Bronchien und erleichtern das Abhusten. (dpa/sha)