Und dann kann es schon losgehen. Der Teig wird durch den Fleischwolf gedreht und auf die Bleche verteilt, die mit Backpapier ausgelegt sind. Die Backzeit beträgt ungefähr 20 Minuten bei 160 Grad Celsius und Umluft. Man kann den Teig aber auch ausrollen und Formen ausstechen. Nach dem Abkühlen können die Plätzchen noch mit Glasur verziert werden. Gutes Gelingen!

Kokosplätzchen

Zutaten:250 Gramm Butter

oder Sanella

250 Gramm Zucker

300 Gramm Mehl

300 Gramm Kokosflocken

Einen halben Teelöffel

Backpulver

Zwei Eier

Zubereitung:Den Teig schnell kneten. Dann ist er etwa eine Stunde kalt zu stellen. Anschließend werden aus dem Teig Rollen geformt, die drei bis vier Zentimeter dick sind. Davon werden etwa ein Zentimeter dicke Scheiben abgeschnitten, die mit den Händen etwas platt gedrückt werden. Bei 160 Grad Celsius und Umluft werden die Plätzchen rund 15 Minuten gebacken.

Gutes Gelingen auch dabei. Gleichzeitig sagen wir allen: Schöne Feiertage und viel Spaß beim Backen!