Laut Polizei stieß der Bus aus Augsburg mit einem Auto aus Deutschland zusammen, zwei Frauen im Pkw wurden schwer verletzt. Danach rutschte der Bus, der sich auf dem Zirler Berg befand, laut Behörden zunächst zurück und kollidierte mit weiteren Autos, ehe er eine Böschung hinabrutschte.

Insgesamt wurden laut Behörden etwa zehn Menschen leicht verletzt. Im Bus selbst wurde nach Angaben der Augsburger Polizei einer der Insassen leicht verletzt. Die beiden Fahrer und der Reiseleiter sowie die übrigen 25 Passagiere seien unverletzt.