| 08:56 Uhr

YouTube Converter – kostenlose Videos zum mitnehmen

Mit einem YouTube Converter können Sie Ihre Lieblingsserie überall gucken.
Mit einem YouTube Converter können Sie Ihre Lieblingsserie überall gucken. FOTO: sakkmesterke_fotolia.com
Ende letzten Jahres hatten sich YouTube und die Gema auf einen Lizenzvertrag geeinigt. Videosperren für deutsche Nutzer gibt es nun nicht mehr, wodurch sich das verfügbare Musik-, Serien- und Filmspektrum auf YouTube deutlich erhöht hat.

YouTube ist eine beliebte Plattform, da die Medien den Nutzern kostenlos zur Verfügung stehen. Einziger Haken: Sie sind nicht portabel, da immer eine intakte und schnelle Internetverbindung bestehen muss. Doch im Zuge des Lizenzvertrags rückt eine schon fast vergessene Lösung für dieses Problem wieder in den Vordergrund: YouTube Converter.

Ist Converter gleich Converter?

Mit einem YouTube Converter können Sie schnell, kostenlos und einfach Musik oder Videos von YouTube downloaden und zu privaten Zwecken offline nutzen. YouTube Converter, die sich besonders für den Download von Musik eigenen haben wir Ihnen hier schon einmal vorgestellt. Genauso gut, wie Musik, lassen sich auch Serien und Filme mit einem Converter downloaden. Der Unterschied zwischen den Convertern liegt meist in der Benutzerfreundlichkeit und der Vielzahl an Formaten. Nicht jeder Converter besitzt eine Reihe an Formaten, in die die Datei umgewandelt werden kann. Einige Converter eignen sich daher besser für den Download von Musik, andere für den Download von Videos. Eine detaillierte Übersicht und weitere Informationen zur legalen Nutzung und zur Qualität der Downloads erhalten Sie auf der Webseite von YouTube Converter . Im Folgenden werden Ihnen drei Converter vorgestellt, die besonders für den Video-Download geeignet sind.

Welche YouTube Converter sind speziell für den Video-Download geeignet?

Wenn Sie Ihren Converter für Video-Downloads nutzen möchten, sollten Sie darauf achten, dass der Converter Ihnen eine Auswahl an gängigen Video-Formaten, wie AVI, MPEG, WMV, MOV oder FLV bietet.

Der Online-Video-Converter kann mit seiner Vielzahl an Formaten und seiner benutzerfreundlichen Anwendung überzeugen. Der Online-Video-Converter ist direkt über eine Webseite erreichbar. Er kann über Mozilla Firefox, Google Chrome und Safari genutzt werden und ist auch mit mobilen Geräten kompatibel. Praktisch ist, dass er nicht nur den Download von YouTube Videos unterstützt, sondern auch einige andere Video-Portale.

Der Clipconverter.cc und der Online-Video Converter sind sich recht ähnlich. Der Clipconverter.cc ist ebenfalls über eine Webseite zu erreichen und hält eine Reihe an unterschiedlichen Formaten für Sie bereit. Der Clipconverter.cc kann mit einem Detail aber besonders punkten. Das Programm erlaubt es Ihnen die Videos direkt ein wenig zuzuschneiden, so können Sie Videoanfang und Ende selbst festlegen, ohne dafür ein weiteres Programm nutzen zu müssen.

Der Downloadhelper gehört wahrscheinlich zu einem der bekanntesten Converter. Der Downloadhelper ist ein Add-On, dass Ihnen für Mozilla Firefox oder Google Chrome zur Verfügung steht. Immer wenn der Converter eine downloadbare Datei bemerkt, blinkt er in der Toolbar auf und mit einem einfachen Klick können Sie diese downloaden und später in Ihr gewünschtes Format umwandeln. Auch der Downloadhelper ist nicht allein auf YouTube beschränkt, andere Videoportale unterstützt er ebenso problemlos.

3 Tipps zur Nutzung von YouTube Convertern

Für eine reibungslose Nutzung der YouTube Converter haben wir folgende drei Tipps für Sie:

auf Sicherheit der Converter achten, Add-Ons sind in der Regel sicherer als Softwares oder Webseitenvorher überlegen, welche Formate, Browser-Kompabilitäten und Webseitenunterstützungen Sie wünschenimmer Videos mit bester Qualität downloaden