ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:13 Uhr

Videospiele
Schöner rasen und besser dribbeln in den neuen Games

Super Mario Party besteht aus vielen kleinen Minispielen - zum Beispiel Dreiradfahren. Foto: Nintendo
Super Mario Party besteht aus vielen kleinen Minispielen - zum Beispiel Dreiradfahren. Foto: Nintendo FOTO: Nintendo
Frankfurt/Main. Zahlreiche Neuerscheinungen erwarten Videospieler derzeit. Für Rennsportler, Actionfreunde und Partypeople gibt es viel Futter für Konsole und PC. Von Christoph Lippok, dpa

Kooperativer Mega-Spaß - „Super Mario Party“

Es gehört mittlerweile genauso zu jeder Nintendo-Konsole wie „Mario Kart“ und „The Legend of Zelda“: „Super Mario Party“ vereint die Nintendo-Charaktere in einer großen Party, in der sie herausfinden wollen, wer der oder die Beste von ihnen ist. Und das passiert - natürlich - mit Minispielen auf einem großen Spielbrett. Die insgesamt 20 Charaktere werden einzeln auf den vier zur Verfügung stehenden Spielbrettern gezogen. Ziel ist es im Standard-Modus, möglichst viele Sterne zu sammeln.

Mindestens nach jeder Würfelrunde gibt es eins von 80 Minigames. Diese sind prinzipiell nicht besonders innovativ, allerdings intensiv auf die Fähigkeiten der Switch-Controller ausgelegt. So zeigt bei einem Spiel die Stärke der Vibration an, wo sich ein Schatz befindet. Ein Stück Fleisch anbraten gelingt mit dem ausgewogenen Schwenken der Pfanne auch bestens. Und im Wasserpumpen bewegt man den Controller besonders schnell auf und ab.

Partyspiel heißt Kommunikation und Kooperation. Wer als Solist in das Spiel eintaucht, wird nicht besonders lange motiviert sein. Dafür eignet es sich bestens als Familienspiel oder zum Feierabend mit Freunden. „Super Mario Party“ ist ohne Altersbeschränkung freigegeben und für Nintendo Switch zum Preis von rund 60 Euro erhältlich.

So schön kann es auf der Insel sein - „Forza Horizon 4“

Gediegen über virtuelle Pisten cruisen und dabei den Asphalt unter den Reifen spüren - das verspricht „Forza Horizon 4“ . Ort der Rennerfahrungen ist Großbritannien. Die Landschaft ist herausragend in Szene gesetzt: Die Wetterwechsel in den verschiedenen Jahreszeiten, die schließlich auch eine fahrerische Herausforderung bedeuten, sind wohl in kaum einer Rennsimulation zuvor so optimal umgesetzt worden.

Die Fahrer befinden sich in einer offenen Welt und fahren dort von Herausforderung zu Herausforderung. Autofreaks kommen voll auf ihre Kosten: Gut 450 Modelle von 100 Herstellern bilden den potenziellen Wagenpark. Schier unendliche Modifikationen können an den Boliden vorgenommen werden.

Die Kategorien Straßenrennen, Querfeldein, Dirt und Straßenszene wechseln sich munter ab. Für Abwechslung sorgen Nebenquests wie Blitzer-Herausforderungen oder Drift-Aufgaben. Wieder einmal ist es den Entwicklern gelungen, das Fahrverhalten der verschiedenen Fahrzeuge spür- und erlebbar werden zu lassen. Wer die ganze Welt erkunden will, muss viel Zeit investieren. „Forza Horizon 4“ ist aber auch für den kurzen Spielspaß geeignet - also für ein kleines Rennen zwischendurch. Das Spiel ist für Xbox One und PC ab 65 Euro erhältlich und ab 6 Jahren freigegeben.

Angst, Schrecken und Spaß verbreiten - „Lego DC Super Villains“

Spielehersteller Warner Bros. Interactive bringt mit „Lego DC Super Villains“ zwei Welten zusammen, die großen Spaß garantieren: DC-Comics und Lego. In dem Titel hat der Spieler die Chance, durchgängig in die Rolle eines Bösewichts zu schlüpfen. Als Superschurke zieht man durch eine offen gestaltete Lego-Welt und verbreitet Angst und Schrecken - und viel Spaß.

Die Situation: Die „Justice League“, die für das Gute in der Welt steht, hat an Macht verloren und ist verschwunden. Das Machtvakuum füllt das „Justice Syndicate“, das sich aus Doppelgängern der guten Welt zusammensetzt. Die Story aus der Feder der DC-Comics-Macher ist sehr humorvoll. Die zwielichtigen Gestalten spielen die Superhelden - und scheitern ein ums andere Mal am eigenen Unvermögen.

Klar, dass der Joker die Spinne im Netz des Bösen darstellt - man trifft also entsprechend viele Bekannte aus den beliebten Comics, darunter Figuren wie Harley Quinn und Lex Luthor. Besonders viel Spaß macht das Spiel, wenn man es im lokalen Koop-Modus spielt. „Lego DC Super Villains“ ist für Playstation 4, Xbox One, Switch und PC erhältlich. Die Konsolenversionen kosten je rund 60 Euro, die PC-Version rund 40 Euro. Das Spiel ist ab 12 Jahren freigegeben.

Dribbeln und Dunken, ohne nass zu werden - „NBA 2K Playgrounds 2“

Straßen-Basketballer aufgepasst: Wenn die Tage kürzer werden und der Basketball-Platz immer unbespielbarer wird, dann ist „NBA 2K Playgrounds 2“ von 2K Games womöglich eine Alternative. Bei dem Arcade-Basketballspiel steht der Online-Multiplayer-Modus im Mittelpunkt. Hier können sich Spieler aus der ganzen Welt im 2-gegen-2-Modus messen. Neu im Vergleich zum Vorgänger aus dem Vorjahr ist ein Saison-Modus, der länger motivieren soll.

Basketball-Fans dürfte bei der Vielfalt der wählbaren Charaktere das Herz aufgehen: Über 400 aktuelle und ehemalige Stars sind lizenziert worden. Dabei haben die Entwickler ihnen auch die passenden Moves und Animationen verpasst, so dass die Identifikation mit Kobe Bryant oder Michael Jordan noch leichter fällt. Klamottenfans können ihre Helden mit dem entsprechenden Equipment und Outfit ausstatten. „NBA 2K Playgrounds 2“ ist für Playstation 4, Xbox One und PC für rund 30 Euro erhältlich. Das gilt auch für die Switch-Version, die Mitte November auf den Markt kommt. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht.

Liebe in Zeiten des Krieges - „My Memory Of Us“

Eine tragische und gleichzeitig wunderbare Geschichte erzählt das Adventure „My Memory Of Us“ . Es geht um eine Liebe in schwierigen Zeiten. Die Geschichte beginnt mit einer Begegnung von zwei Menschen, die sich zueinander hingezogen fühlen. Das junge Glück wird jedoch durch den Ausbruch eines Krieges erschüttert. Der König schickt seine Roboterschergen aus, um Angst und Schrecken zu verbreiten. Beziehungen reißen auseinander, die Menschen werden voneinander getrennt, einige von ihnen werden in Lagern zusammengepfercht, aus dem es auf den ersten Blick kein Entkommen gibt.

Wenn da nicht das starke Band zwischen den beiden Protagonisten wäre. Mit großer Symbolkraft versehen erzählen die Entwickler eine Geschichte rund um Freundschaft, Liebe und den Willen, sich nicht mit dieser furchtbaren Situation zufrieden zu geben. Parallelen zur realen Weltgeschichte sind nicht nur erkennbar, sondern auch gewollt.

Beide Figuren haben ihre speziellen Fähigkeiten, die notwendig sind, um das Abenteuer zu bestehen. Teamwork ist ganz wichtig, dabei ist es möglich, beide Figuren getrennt voneinander zu steuern oder das Paar gemeinsam zu bewegen. Optisch erinnert das Spiel an Skizzen in den Farben Schwarz, Weiß und Rot. Das passt hervorragend zum Plot. Das Spiel ist ab 6 Jahren freigegeben, für PC, Playstation 4 und Switch erhältlich und kostet ab 15 Euro.

"Super Mario Party" (auf amazon)

"Forza Horizon 4" für Xbox One (auf amazon)

"Lego DC Super Villains" für PlayStation4 (auf amazon)

"NBA 2K Playgrounds 2" für Nintendo Switch (auf amazon)

"My Memory of Us" für Playstation

In „Forza Horizon 4“ brettern die Spieler über die Straßen Großbritanniens. Foto: Forza Horizon 4
In „Forza Horizon 4“ brettern die Spieler über die Straßen Großbritanniens. Foto: Forza Horizon 4 FOTO: Forza Horizon 4
„Lego DC Super Supervillains“ lässt die Spieler in die Rolle von Lego-Superschurken aus dem DC-Universum schlüpfen. Foto: Warner
„Lego DC Super Supervillains“ lässt die Spieler in die Rolle von Lego-Superschurken aus dem DC-Universum schlüpfen. Foto: Warner FOTO: Warner
„NBA 2K Playgrounds 2“ ist ein verspieltes Spiel rund um den Straßenbasketball mit vielen berühmten Figuren. Foto: 2K Games
„NBA 2K Playgrounds 2“ ist ein verspieltes Spiel rund um den Straßenbasketball mit vielen berühmten Figuren. Foto: 2K Games FOTO: 2K Games
„My Memory Of Us“ zeigt die tragische Geschichte eines jungen Paares, das seine Liebe während eines Krieges halten will. Foto: Juggler Games
„My Memory Of Us“ zeigt die tragische Geschichte eines jungen Paares, das seine Liebe während eines Krieges halten will. Foto: Juggler Games FOTO: Juggler Games