| 02:40 Uhr

Samsung veredelt seine neuen Smartphones

Berlin. Die Designer von Samsung in Kalifornien und Südkorea waren es wohl leid, dass ständig am Plastikgehäuse der Galaxy-Smartphones herumgemäkelt wurde. Beim neuen Samsung Galaxy S6 und dem Schwester-Modell S6 Edge werden Vorder- und Rückseite mit ultra-harten Glasflächen überzogen. dpa

Zusammen mit dem Metallrahmen hinterlassen die beiden Geräte nun einen wertigen Eindruck. In ersten Praxistests hielten die Akkus beider Smartphone-Modelle knapp zwei Tage ohne Nachladen durch. Sollte der Nutzer auf die Idee kommen, hochauflösende Videos zu schauen, machen die Zellen schon nach zehn Stunden schlapp. Ein komplett entladener Akku ist aber nach 90 Minuten wieder voll. Die Preise liegen in Deutschland zwischen 849 und 1049 Euro für das S6 Edge und 699 bis 899 Euro für das S6.