| 10:53 Uhr

Neuheiten aus dem World Wide Web: Auf kredit.de folgt Netz.de

Nachdem die niedersächsische Dachgesellschaft Simon Holding Ende Februar bereits das Portal kredit.de akquiriert hat, holt das Unternehmen nun zum nächsten Rundumschlag im E-Business aus. Mit Netz.de geht eine Tech-News-Plattform an den Start, die ein wichtiges Ziel verfolgt: dem User Mehrwert zu bieten.

Neue Domainnamen und neue Betreiber

Aus Downloaden.de wird Netz.de . Dem umfangreichen Themenspektrum der Software-Plattform Downloaden.de spendiert die Simon Holding eine neue Domain, die dem Anspruch an den vielfältigen Content besser entsprechen soll. Doch nicht nur die Bezeichnung der Domain ändert sich. Der bisherige Betreiber, die Synone Media GmbH, wird nunmehr durch die neu gegründete Netz.de GmbH abgelöst.

Der rasante Aufstieg der Simon Holding

Das Ziel des Hamelner Unternehmens ist es, sich digital noch stärker zu etablieren . Seit ihrem Gründungsjahr 2013 hat sich die Simon Holding stetig entwickelt. Mittlerweile ist das Unternehmen zu einer festen Größe im E-Business avanciert, das neben Netz.de aktuell Portale wie smartwatch.de oder gartenmoebel.de betreibt. Weiterhin ist es der Firma erst vor wenigen Wochen gelungen, das Portal kredit.de von Unister aufzukaufen. Das Leipziger Unternehmen Unister hatte im vergangenen Jahr Insolvenz angemeldet.

Ein umfassendes Portfolio an Themen

Mit dieser abwechslungsreichen Mischung deckt das mittelständische Familienunternehmen eine große Bandbreite unterschiedlicher Internet-Offerten ab. Die Dachgesellschaft bedient verschiedene Themen, die von Onlinevermittlungen für Kredite über Dienstleistungen im IT-Development-Bereich bis hin zu eCommerce oder Informationsportalen reichen.

Das Geschäftsmodell der Simon Holding GmbH

Der Betreiber der Portale ist die Simon Holding GmbH mit Sitz in Hameln. Die Dachgesellschaft zeichnet sich durch Beteiligungen an Firmen unterschiedlichster Branchen aus und investiert seit Jahren in die Unternehmen. Weiterhin ist die Dachgesellschaft darauf bedacht, sich am Aufbau neuer Geschäftsmodelle zu beteiligen und stetig neue Märkte international zu erschließen. Heute setzt sich die Holding aus zehn verschiedenen Gesellschaften und Gesellschaftsbeteiligungen zusammen, die unterschiedliche Bereiche abdecken. Ob eCommerce, Web- und Anwendungsentwicklung, Digital und Print oder Marketing - das Spektrum der Simon Holding GmbH ist äußerst umfangreich. Aktuell sind für das Unternehmen rund 100 Mitarbeiter an drei verschiedenen Standorten tätig.