| 04:19 Uhr

So beginnt 2018
Reisesplitter: Großes Feuerwerk und freier Eintritt

Elf Minuten wird das Neujahrsfeuerwerk in Prag dauern. Foto: CTK Sterba/CTK/dpa/Archiv
Elf Minuten wird das Neujahrsfeuerwerk in Prag dauern. Foto: CTK Sterba/CTK/dpa/Archiv FOTO: epa CTK Sterba
Prag veranstaltet Neujahrsfeuerwerk</p><p>Am Neujahrstag startet in Prag um 18.00 Uhr das offizielle Höhenfeuerwerk auf einer Anhöhe über der Moldau. Das elf Minuten dauernde Spektakel sei in diesem Jahr in den Nationalfarben Weiß-Rot-Blau gehalten, teilte die Fremdenverkehrsbehörde Czech Tourism mit. Denn 2018 feiern die Tschechen die Loslösung von Österreich-Ungarn vor 100 Jahren. Die Unabhängigkeit wurde am 28. Oktober 1918 proklamiert. Zum 1. Januar 2018 jährt sich zudem die Teilung der Tschechoslowakei in zwei unabhängige Staaten zum 25. Mal.</p><p>Freier Eintritt in US-Nationalparks 2018 an vier Tagen</p><p>Der Eintritt in die Nationalparks der USA ist 2018 nur noch an vier Tagen kostenlos. Das sind Martin Luther King Jr. Day. First Day of National Park Week (21. April), National Public Lands Day (22. September) und Veterans Day (11. November), wie die US-Nationalparkbehörde bekannt gab. An allen anderen Tagen erheben 118 der 417 Parks Eintrittsgebühren. Im Jahr 2017 war der Parkeintritt noch an zehn Tagen kostenlos. dpa

Mehr Autofähren nach Irland im Sommer 2018

Wer mit dem eigenen Auto oder Wohnmobil Irland erkunden möchte, kann im Sommer 2018 täglich mit der Fähre von Frankreich aus zu der Insel übersetzen. Dann wird das neue Fährschiff „W.B. Yeats“ ausgeliefert, informiert die Tourismusinformation Irlands. Es fährt zusätzlich zur „Oscar Wilde“, so dass von Anfang Juni bis Mitte September jeden Abend eine Fähre ablegt. Angeboten werden Strecken von Cherbourg und Roscoff nach Dublin und Rosslare. Auf der „W.B. Yeats“ werden 1200 Pkw und 1885 Passagiere Platz finden. Die Kapazitäten auf der Strecke zwischen Frankreich und Irland erhöhen sich durch den Neubau deutlich. An Bord der neuen Fähre gibt es 441 Kabinen sowie Buffet- und À-la-carte-Restaurants.

Neues Kulturzentrum in Kopenhagen öffnet im Mai

In Kopenhagen soll im Mai am Hafen ein neues Kulturzentrum eröffnen. Das sogenannte Blox-Haus wird dann sowohl das Danish Architecture Centre als auch das Danish Design Centre samt Ausstellungen und Café beherbergen. Das kündigte Visit Denmark an. Das Zentrum liegt unweit der Dänischen Königlichen Bibliothek.

Webseite des Blox