ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:56 Uhr

Diese Sonnenbrillen werden Sie dieses Jahr öfter sehen
Sonnenbrillen Trends 2019 – Die Top 5

FOTO: Pixabay / Sandeep Handa
Spätestens wenn im Frühling das Thermometer in die Höhe klettert und die Sonne vom Himmel lacht ist es an der Zeit, die Sonnenbrille aus dem Schrank zu holen. Sie ist bietet den Augen den so wichtigen Schutz vor den schädigenden UV-Strahlen. Voraussetzung dafür ist, dass man sich für ein hochwertiges Modell entscheidet. Gute Qualität erkennt man durch das Label UV 400, diese Modelle sind für den Alltag mit einem ausreichenden UV-Schutz versehen. Darüber erkennen Kunden Qualitätsware daran, dass die Gläser wie aus einem Guss gefertigt sind und keinerlei Einschlüsse oder Schlieren aufweisen.

Das CE Zeichen als Beweis für einen gewissen Qualitätsstandard sollte selbstverständlich sein. Sie sind unabhängig von den aktuellen Sonnenbrillentrends von 2019 und gelten für alle Fassungen, Tönungen und Marken. Doch was sind eigentlich die aktuellen Trends? Wer eine neue Sonnenbrille benötigt, hat die Wahl zwischen unzähligen Modellen vom Klassiker bis zur Innovation. Hier ein Ranking der Top 5 Brillen, die heuer den Ton angeben.

Platz 1: Die Pilotenbrille

Aktuell angesagte Pilotenbrillen sind wahrlich keine Erfindung. Ganz im Gegenteil, sie zählen zu den Klassikern unter den Sonnenbrillen. Ursprünglich wurden sie in den 1940er Jahren für die US Air Force entwickelt. Zur damaligen Zeit ermöglichte die Technik nämlich weitere und schnellere Flüge. Dabei sahen sich die Piloten vermehrt durch die blendende Sonne vor gesundheitliche Probleme gestellt. Um diese zu beseitigen, entwickelte man die typischen Brillen mit geradem Steg und nach unten hin tropfenförmig zulaufenden Gläsern. Diese sind rund dreimal so groß wie die Augen und bieten somit optimalen Schutz. Der Klassiker ist meistens aus einem Metallrahmen gefertigt und die Gläser sind dunkel. In der Ausführung als polarisierte Pilotenbrillen verfügen sie darüber hinaus über einen speziellen Blendschutz. Wichtig ist er unter andrem in folgenden Situationen:

  • Beim Autofahren: Wenn die Sonne z.B. auf die nasse Fahrbahn eintrifft, entsteht Blendung. Das kann zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr führen
  • Beim Wassersport: Die Spiegelung der Sonne auf dem Wasser führt ohne entsprechende Sonnenbrille zu Irritierungen an der Augen
  • Beim Wintersport: Die auf dem weißen Schnee eintreffenden Sonnenstrahlen führen ebenfalls zu einer großen Belastung der Augen

Pilotenbrillen waren bereits in den 1940er Jahren sehr beliebt, eine wahrer Hype entstand jedoch als Tom Cruise in dem bekannten Film Top Gun nicht zuletzt wegen der Aviator Sonnenbrille als einer der coolsten Piloten in die Filmgeschichte einging. Punkten kann die Pilotenbrille außerdem, weil sie nahezu jedem Typ gut steht.

Platz 2: Retrobrillen

Die Sonnenbrillentrends für das Jahr 2019 orientieren sich zum Teil an bereits dagewesenen Modeerscheinungen. So sieht man in den Geschäften zum Beispiel vermehrt die aus dem 1990er Jahren bekannte Brille mit rechteckiger Fassung. Gefertigt sind sie meistens aus Kunststoff, daher sind sie robust und machen bei jeder Aktivität mit. Besonders gut stehen die Brillen aus den 1990er Jahren Menschen mit runden Gesichtszügen.

Auch die klassische John Lennon Brille liegt wieder voll im Trend. Sie zeichnet sich durch relativ kleine, runde Gläser und einen Metallrahmen aus. Die Lennon Brille aus den 1960er Jahren ist ein optimaler Kontrast zu eckigen Gesichtszügen. Sie verleihen Trägern einen gewissen intellektuellen Touch und machen auch zum Business Outfit eine erstklassige Figur.

Platz 3: Die futuristische Shield Brille

Wer sich in modischer Hinsicht etwas traut, der sollte einmal eine Shield Sonnenbrille ausprobieren. Sie erinnert stark an Skibrillen, die Augen während des Wintersports schützen. Sie fallen darüber hinaus mit ihrer eckigen Form aus. Außerdem bestehen Shield Sonnenbrillen nur aus einem Glas. Somit ist auch der Nasenrücken bedeckt.

Da sie großflächig sind, bieten sie einen optimalen Schutz gegen Sonnenstrahlen. Dank der außergewöhnlichen Fassung sind sie zu jedem Outfit ein Hingucker. Aufpassen sollte man jedoch beim übrigen Styling: Zu einer Shield Sonnenbrille wirken große Ohrringe oder auffallende Ketten überladen. Besser greift man auf dezente Accessoires zurück. Besonders gut sieht die Shield Sonnenbrille bei runden Gesichtsformen aus.

Platz 4: Die Cateye Sonnenbrille

Bei der Cateye Sonnenbrille handelt es sich um ein Modell, das von Frauen bevorzugt getragen wird. Sie zeichnet sich durch die nach oben hin geschwungene Fassung aus. Genau dieses Design hat ihr auch den markanten Namen eingebracht: Sie orientiert sich nämlich an Katzenaugen.

Bei den Sonnenbrillentrends für 2019 findet man Modelle in verschiedenen Farben, die oft mit Edelsteinen verziert sind und dadurch noch eleganter wirken. Die Form ist perfekt für alle, die ein ausgeprägtes Kinn haben. Die nach oben hin spitz zulaufende Brille gleicht ein markantes Kinn nämlich optisch perfekt aus.

Platz 5: Die Kunterbunten

Kaum jemals war die Farbvielfalt unter den Sonnenbrillen so groß wie im Jahr 2019. Es gibt Fassungen in allen erdenklichen Tönen vom schrillen Orange über Sonnengelb bis hin zum Froschgrün. Wer es farbenfroh mag, sollte jedoch das Outfit und die Sonnenbrille abstimmen. Sie peppen zum Beispiel einen lässigen Look mit Jeans und T-Shirt auf oder wirken zum kleinen Schwarzen oder zum Hosenanzug als frischer Farbtupfer. Doch nicht nur bei den Fassungen kommt Farbe ins Spiel: Auch die Gläser sind im Jahr 2019 bunt. Die Devise lautet dabei: Farbe sorgt für gute Laune!