Einige Menschen sehen in der DHI Methode zur Haartransplantation eine neuartige Methodik, obwohl die moderne Technik bereits seit Längerem in Gebrauch ist. Bei der DHI Behandlung werden wie bei der herkömmlichen Transplantation Haarwurzeln an einer vorher festgelegten Stelle des Körpers entnommen und danach an kahlen Stellen wie der Kopfhaut eingepflanzt. Im Vergleich zu anderen Methoden werden die Haarwurzeln bei der DHI Arbeitsweise direkt eingesetzt, ohne zuvor Löcher für die Einpflanzung auf der Haut bereitzustellen. Doch, welche Vorteile bietet diese Methodik?

Welche DHI Technik Erfahrungen gibt es?

Die DHI Methode ist bereits seit einiger Zeit im Gebrauch, daher gibt es genügend DHI Technik Erfahrungen. Nach den bisher gemachten DHI Erfahrungen kann gesagt werden, dass es sich um eine der modernsten Methoden der Direktimplantierung handelt, die es derzeit auf dem Markt gibt. Bei dieser Form der Haarverpflanzung wird der Choi Implantationsstift verwendet. An der Spitze des Choi Stiftes befindet sich eine kleine Nadel, außerdem wurde Platz für die Haarwurzel gelassen. Damit kann die Haarwurzel auf der Kopfhaut oder an anderen Stellen, an denen künftig Haare sprießen sollen eingesetzt werden. Die Stellen auf der Kopfhaut müssen zuvor nicht speziell bearbeitet werden. Die DHI Technik wird häufig als Choi Methode bezeichnet. Klienten, die bereits DHI Erfahrungen gesammelt haben, berichten davon, dass die Behandlung wesentlich schmerzfreier verläuft, als sie sich das vorgestellt haben. Das liegt vor allem an der Vorgehensweise, bei der vorher keine Löcher in die Haut gestochen werden müssen. Insgesamt bleiben Patienten während der Behandlung gelassen und sind beruhigt wegen der Behandlungsweise.

DHI Methode Erfahrungen: schmerzfreie Methode ohne Nadeln

Bevor die Behandlung der Haartransplantation beginnt, kann der behandelte Klient eine Injektion erhalten. Dabei wird die Kopfhaut, die später behandelt werden soll, betäubt. Nach einer neuen Methode kann das Anästhetikum auf die Haut aufgesprüht werden. Der Behandelte wird somit mit so wenigen Nadelstichen wie möglich konfrontiert. Die Transplantation kann ganz nebenbei, ohne größere Beschwerden durchgeführt werden. Dabei spüren die Kunden die Entnahme der Haarwurzeln kaum. Die Prozedur des Einfügens der Haarwurzel mittels Choi Methode erfolgt schmerzfrei. Dank der Betäubung spüren behandelte Menschen nicht viel von der Direktimplantation. Das zeigt sich in den positiven Äußerungen über DHI Erfahrungen, die Klienten mit dieser Behandlungsmethode gemacht haben.

DHI Technik Erfahrungen: Wie wird die Choi Behandlung durchgeführt?

Während der Behandlung beispielsweise an der Kopfhaut werden einzelne Haare an Stellen entnommen, an denen der Haarwuchs üppiger ist. Dazu wird häufig das Haar am Haarkranz des mittleren Hinterkopfes ausgewählt. Denn dort wachsen die Haare noch üppig, während sie an anderen Stellen bereits ausgefallen sind. Das entnommene Haar misst lediglich 0,7 Millimeter. Mittels der Mininadel am Choi Gerät werden die entnommenen Haarfollikel in die Kopfhaut eingepflanzt. Die ganze Prozedur wird vollständig ohne Schnitte und Narben durchgeführt. Daher benötigt der Behandelnde zwar einen Verband, dieser muss wegen des minimalen Eingriffs jedoch lediglich einen Tag getragen werden. Nach der Behandlung werden Haare und Kopfhaut für ungefähr fünf Tage stetig mit einem Feuchtigkeitsspray befeuchtet. In Berichten über DHI Erfahrungen äußern sich Behandelte positiv wegen der raschen Heilungserfolge.

Gibt es DHI Erfahrungen über die Funktionsweise der Choi Methode?

Den DHI Erfahrungen einiger Kunden zufolge erfolgt die DHI Methode weitestgehend schmerzfrei. Bei der Behandlung wird der Choi Implantationsstift eingesetzt. Dieser wird dazu verwendet, die Haarwurzel von der einen zu der anderen Stelle zu transplantieren. Die zuvor entnommenen Haare werden mittels Choi Implantationsstift in ein zuvor ausgewähltes Hautareal eingebettet. Während der gesamten Prozedur, der Einbettung aller entnommenen Haarwurzeln kommen etwa zwei bis sechs Choi Geräte zum Einsatz. Insgesamt arbeitet der Behandler mit 15 bis 16 Nadeln. Die Anzahl der eingesetzten Geräte variiert je nach unterschiedlicher Größe der Haarwurzeln. Behandelte Patienten äußerten sich über ihre DHI Technik Erfahrungen insofern, als dass sie von der gesamten Prozedur kaum etwas mitbekommen haben. Die ganze Arbeit wurde in kurzer Zeit durch einen professionell ausgebildeten Behandler durchgeführt.

Welche Vor- und Nachteile hat die Choi Methode?

Die Choi Methode bietet einige Vorteile. Einer davon ist der, dass die entnommenen Haare direkt wieder eingesetzt werden können. Die Zeit zwischen der Entnahme und dem Einsetzen sollte ohnehin so klein wie möglich sein, was hierdurch gewährleistet wird.

DHI Methode Erfahrungen: von diesem Vorteilen wurde berichtet

- Einsetzen der entnommenen Haare unmittelbar nach der Entnahme möglich
- weniger Blutungen während der Behandlung
- Traumata kleiner
- Beanspruchung der Haut geringer
- Genesungsprozess schneller
- Kopfhaut muss vor der Behandlung nicht komplett entfernt werden
- keine Schnitte oder Narbenbildung

DHI Erfahrungen: mit diesen Nachteilen ist zu rechnen

- Behandler benötigen eine spezielle Ausbildung
- Kosten sind dementsprechend höher als bei anderen Behandlungen

Obwohl die Behandlungskosten erfahrungsgemäß etwas höher sind als bei anderen Methoden, wählen die meisten Menschen diese schmerzfreie Prozedur aus. Der Aufwand ist geringer und der Stress wird für den Behandelnden kleiner. Menschen mit längeren Haaren werden begrüßen, dass die Haare am Kopf nicht komplett rasiert werden müssen. Insgesamt verläuft die Genesung schneller, da der Eingriff auf ein Minimum reduziert wird.

Wie verläuft die Heilung nach der Durchführung der DHI Methode?

Berichten und DHI Erfahrungen zufolge werden die ersten Haare bereits nach etwa zwei Monate nach der Transplantation sichtbar. Der Arzt oder die Ärztin kontrolliert den Erfolg der Haartransplantation nun in regelmäßigen Abständen. Die moderne DHI Methode ist am besten für die Transplantation von Kopfhaar geeignet. Daneben kann die Choi Methode für jede andere Form Haareinpflanzung eingesetzt werden. Ein Beispiel dafür ist die Bart- oder Brustbehaarung, welche ebenfalls mit dieser Methode eingepflanzt werden kann. Daneben können ebenso Augenbrauen,- Lid,- oder Schambehaarung mittels Choi Methode verpflanzt werden.

Fazit: die DHI Methode ist eine moderne und sanfte Methode der Haartransplantation

Klienten, die eine möglichst schmerzfreie Haartransplantation wünschen, die möglichst ohne viele Komplikationen erfolgt, sollten sich die Choi Methode einmal näher ansehen. Dabei werden die Haare mittels Choi Nadel sanft in die Kopfhaut eingebettet, ohne dass zuvor Löcher in die Haut gestochen werden müssen. Die Genesung erfolgt in der Folgezeit ohne größere Komplikationen, sodass die Behandlung insgesamt sanfter verläuft, als bei anderen Methoden. Das wurde in zahlreichen Berichten von DHI Technik Erfahrungen bestätigt.