ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:02 Uhr

Matratzen im Test: Drum prüfe, wer sich bettet
Das sind die Testsieger von Stiftung Warentest

FOTO: pixabay
Für einen guten Schlaf ist eine ideale Matratze essenziell. Die Stiftung Warentest hat ganz aktuell einen Matratzentest durchgeführt. Das Ergebnis: Günstige Produkte schneiden sehr gut ab.

Matratzen aus Latex und Schaumstoff mit Viskoseauflage konnten mit den Noten “gut” und “befriedigend” abschneiden. Alle paar Monate untersucht die Stiftung Warentest neue Modelle. Die Kriterien Liegekomfort und Belastung werden von den Produkttestern besonders in Augenschein genommen. Laut Hersteller passen sich Matratzen auf die individuelle Körperform an. Doch stimmt das wirklich?

Eine “One-fits-all-Matratze” passt nicht zu jedem Körper oder den Anforderungen an den Liegekomfort. Universalprodukte müssen nicht für jeden geeignet sein. Ein Probeliegen gehört daher beim Kauf einer neuen Matratze dazu.Stiftung Warentest hat 2018 sowohl Discounter Produkte als auch Matratzen klassischer Hersteller getestet. Die günstigen Modelle schnitten im Vergleich sehr gut ab. Das Innenleben der Matratzen ist unterschiedlich und richtet sich nach Körpergröße, Gewicht und Körperbau. Eine Matratze muss zum Beispiel fest genug sein, um den Körper zu stützen. Das Produkt sollte zudem wärmen, ohne ein zu starkes Schwitzen hervorzurufen.

Dass harte Matratzen für den Rücken gesünder sind, ist ein Mythos. Dies ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Generell sind härterer Matratzen für schwerere Körper besser.

Ist die Matratze auf den Schlafenden abgestimmt, verteilt sie das Körpergewicht gleichmäßig. So können keine Druckstellen entstehen. Beim Probeliegen kann erkannt werden, ob man rückenfreundlich liegt. Die Matratze muss die Wirbelsäule unterstützen.

Das sind die Testsieger

Stiftung Warentest hat folgende Sieger gekürt:

Viskoseschaummatratze: Novitesse Memolux 90 A (Aldi Nord), Daluna Comfortmaxx Vilax (Dormando), Vita Visco Medium (MFO).

Latexmatratzen: L4 (Selecta), Morgedall (Ikea)

Wer sich vor einem Kauf weiter informieren und Ergebnisse vergleichen möchte, kann online auf Matratzen.info viele Testergebnisse ansehen.

Online-Matratzenanbieter weisen eine Vielzahl an Modellen auf

Auch online kann man eine gute Beratung finden. In Online Shops findet sich zumeist eine große Auswahl an Matratzen diverser Hersteller. Ohne Vorkenntnisse sollte man jedoch keine Matratze bestellen und auf eine Beratung vom Fachhandel setzen. Tests wie die von Stiftung Warentest unterstützen dabei die Kaufentscheidung. Ca. 2.500 Stunden im Jahr verbringen wir im Bett. Das entspricht einem Drittel unseres Lebens. Der Stellenwert der Matratze sollte dementsprechend hoch sein.