ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:32 Uhr

Preise fast unverändert hoch - wie in der Vorwoche

Hamburg. Gut möglich, dass ein Großteil der Heizölkunden in den vergangenen Wochen vorgesorgt und bereits volle Tanks im Keller hat. Fakt ist, die Preise für leichtes Heizöl landeten bei nur mäßigem Kaufinteresse in dieser Woche mit 68,75 Euro pro 100 Liter im Bundesdurchschnitt von 15 Städten auf dem Preisniveau der Vorwoche.

In Cottbus sind zwischen 67,10 und 70 Euro je 100 Liter Heizöl zu entrichten.

In Dresden sind es aktuell zwischen 68,60 und 68,95 Euro.

In Leipzig gibt es 100 Liter Heizöl zwischen Preisen von 68,80 und 70,10 Euro.

In Berlin müssen Kunden dafür zwischen 68,70 und 69,20 Euro bezahlen.

In Stuttgart gibt es den derzeit bundesweit höchsten Preis für 100 Liter: zwischen 71,50 und 72,30 Euro.

pm/gzn

Quelle: Energie-Informationsdienst, Stand 28. Oktober. Preise für 3000 Liter (Premium-Qualität) frei Verwendertank, inklusive 19 Prozent MwSt, EBV und IWO.