| 16:43 Uhr

Finanzen
Kredite aus dem Ausland – das ist zu beachten

Schweizer Franken
Schweizer Franken FOTO: softcodex / pixabay
Finanzen. Die Globalisierung und das Öffnen der Finanzmärkte haben dem Verbraucher bis heute viele Vorteile gebracht. So besteht heutzutage nicht nur die Möglichkeit, Produkte aus aller Welt unkompliziert online zu bestellen, auch bei Finanzdienstleistungen wie einem Kredit hat der Verbraucher die Möglichkeit, auf Anbieter aus anderen Ländern zurückzugreifen. Für einige Verbraucher ist dies sogar die einzige Möglichkeit, einen Kredit bewilligt zu bekommen. PR

Schufa als Problem in Deutschland

Wer einen Kredit bei einer deutschen Bank aufnehmen möchte, muss sich zwangsläufig mit seiner Schufa auseinandersetzen. Die Schufa speichert alle Informationen zu laufenden und abgeschlossenen Krediten. Wurden alle Kredite immer vereinbarungsgemäß bedient, ist die Schufa positiv, es gibt also keine Negativeinträge. Dies ist die erste wichtige Voraussetzung für die Vergabe eines Kredites. Wer eine negative Schufa hat, bekommt in der Regel in Deutschland keinen Kredit. Darüber hinaus kommt es aber auch darauf an, wie viele Kredite bei anderen Institutionen noch offen sind. Da auch der Rahmen einer Kreditkarte als offener Kredit gilt, kann dadurch schnell eine größere Summe auf dem Zettel stehen, als man zunächst annimmt. So kann es also selbst bei einer positiven Schufa dazu kommen, dass der gewünschte Kredit von der hiesigen Bank nicht vergeben wird. Wer also nicht die Möglichkeit hat, das benötigte Geld zur Seite zu legen wird früher oder später nach Alternativen aus dem Ausland Ausschau halten.

Alternative: Schweizer Kredite

Der sogenannte Schweizer Kredit bietet sich als schulfreie Alternative an. Es handelt sich hierbei um einen gewöhnlichen Ratenkredit, der von vielen Banken aus dem EU-Ausland ohne Bonitätsprüfung des Kreditnehmers durch die Schufa vergeben wird. Voraussetzung für die Vergabe ist ein ungekündigtes Beschäftigungsverhältnis (Angestellter oder Beamter) mit einem genügend hohen Einkommen. Je nach Anbieter ist eine Betriebszugehörigkeit von einem Jahr oder länger erforderlich. Zudem muss der Antragsteller volljährig und im Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft sein und seinen Wohnsitz in Deutschland haben.

Etwas anderes ist übrigens der Privatkredit über Gidu: Hierbei handelt es sich um einen unkomplizierten Ratenkredit für Privatkunden, die ihren Wohnsitz in der Schweiz haben. Im Unterschied zum Schweizer Kredit kann dieser Privatkredit auch von Selbständigen und Rentnern in Anspruch genommen werden. Voraussetzung ist ein genügend hohes Einkommen und ein Schweizer Pass (oder ID), eine Aufenthaltsbewilligungen B/C/L oder der Grenzgängerausweis G. Das Mindestalter liegt auch bei diesem Kredit bei 18 Jahren.

Vor- und Nachteile ausländischer Kredite

Die Vorteile ausländischer Kredite liegen vor allem darin, dass ihre Bank sowie die Schufa nichts von diesem Kredit erfahren. Gleichzeitig haben sie auch dann eine Chance auf einen Kredit, wenn ihre Schufa (noch) negative Einträge enthält. Benötigen Sie also beispielsweise für den Weg zur Arbeitsstelle dringend ein neues Auto, ihre deutsche Bank verwehrt ihnen aber aufgrund finanzieller Altlasten den Kredit, kann ein Kredit aus dem EU-Ausland eine gute Lösung für sie sein. Der Nachteil bei ausländischen Krediten besteht vor allem in den meist höheren Zinsen. Da die Kreditsicherheit alleine durch ihr monatliches Einkommen gewährleistet wird, lässt sich die Bank dieses Risiko durch vergleichsweise hohe Zinsen bezahlen. Darüber hinaus haben schufafreie Kredite den Nachteil, dass sie nur einer begrenzten Personengruppe zur Verfügung stehen. Da sie an ein festes Einkommen gekoppelt sind, bleiben Selbständige, Studenten oder Rentner automatisch außen vor.

Nicht nur Schweizer Banken geben schufafreie Kredite

Auch wenn der schufafreie Kredit als Schweizer Kredit bekannt geworden ist, geben nicht nur Banken aus der Schweiz einen solchen Kredit. Im Grunde genommen kann der Verbraucher bei jeder Bank aus dem EU-Ausland ein Darlehen aufnehmen. Diese Freiheit bietet wiederum die Möglichkeit, die Angebote zu vergleichen und den passendsten Anbieter herauszusuchen. Grundsätzlich eignet sich die derzeitige niedrige Zinslage gut, um alte Kredite abzulösen oder mit einem schufafreien Kredit einen finanziellen Engpass zu überbrücken. Dabei sollte natürlich immer darauf geachtet werden, sich nicht zu überschulden. Im Zweifelsfall hilft eine unabhängige Schuldnerberatung dabei, Überblick über die eigene finanzielle Lage zu erhalten.