ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:06 Uhr

Immobilien
Immobiliensuche in Dubai leicht gemacht durch All Realestates

Vor 30 Jahren war Dubai als Urlaubsziel noch weitgehend unbekannt. Damals wusste man vielleicht, dass es sich dabei um eine Stadt in der Wüste handelte, aber wo genau und was man dort machen konnte – keine Ahnung! Das hat sich in den letzten Jahren entscheidend gewandelt.

Dubai ist nicht nur das Traumziel vieler für einen Urlaub im Luxus, viele spekulieren auch damit, hierher auszuwandern. Menschen aus 200 verschiedenen Ländern leben mittlerweile hier. Angezogen hat sie teilweise das Geld – in Dubai kann man gut verdienen. Allerdings sollte man auch bedenken, dass viele Einwohner keine 38 oder 40 Stundenwoche kennen, wie sie in vielen Firmen in Mitteleuropa gilt. Hier wird viel und lange gearbeitet, dafür kann man sich auch den Luxus leisten, zum Beispiel bei All Realestates ein modernes Penthouse zu kaufen.

Warum suchen so viele bei All Realestates eine Immobilie?

FOTO: © All Realestates / Logo

Die ausgezeichnete Lebensqualität lockt viele in die Vereinigten Arabischen Emirate. Während in Mitteleuropa von November bis Februar kaltes Wetter vorherrscht, kann man in Dubai auch im Winter im T-Shirt herumspazieren. Regen fällt auch während der kalten Jahreszeit kaum. Außerdem wird es im Winter nicht wie in Deutschland schon um 16 Uhr dunkel. Der Tag ist länger und man kann auch abends noch an den Strand gehen. Das Meer ist ein weiterer wichtiger Grund, warum es viele nach Dubai zieht. Hier scheint es einfach alles zu geben: tolle Shoppingmöglichkeiten, das Meer, die Sonne und viel Unterhaltung. Kinos, Theater, alles was das Herz begehrt bietet die Stadt. Doch um hier so richtig anzukommen, benötigt man ein Dach über dem Kopf. Gar nicht so leicht, wenn man im Ausland wohnt, sich eine Immobilie in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu beschaffen. Die moderne Plattform all-realestates.com schafft Abhilfe: Hier kann man in wenigen Schritten seine Traumimmobilie finden. Unterteilt ist die Suche nach folgenden Kriterien:

  • Kauf oder Miete
  • Ausstattungsmerkmalen
  • Preis – Einschränkung minimal-maximal
  • Anzahl der Badezimmer
  • Quadratmeter

Ziel ist es, Käufer und Verkäufer zusammenzubringen und zahlreiche Zusatzleistungen zu bieten. Momentan befinden sich in der Datenbank 700.000 Objekte, davon kann man 100.000 online einsehen. Wer sich bei All Realestates registriert, bekommt einen kompetenten Assistenten zur Seite gestellt, der bei der Immobiliensuche behilflich ist. Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche andere Services: Wer das Wunschobjekt umbauen möchte, kann über all-realestates.com hilfreiche Kontakte zu Handwerkern herstellen lassen. Auch bei den Behördenwegen und bei der Suche nach einer geeigneten Versicherung gibt es Unterstützung.

Um die Gewinne weiter auszubauen und Marktführer im Nahen Osten zu werden, holt sich All Realestates keinen Unbekannten ins Boot: Die WOS Swiss Investments AG mit der Geschäftsleitung Jennifer Wos und Thomas Wos plant eine Investition von 20 Millionen Euro in das Unternehmen.

Was steckt hinter der WOS Swiss Investments AG?

FOTO: © WOS Swiss Investments AG / Logo

Thomas Wos ist in Deutschland aufgewachsen und agiert seit einigen Jahren aus der Schweiz. Die WOS Swiss Investments AG unterstützt Gründer, bestehende Unternehmen und Startups auf dem Weg zu mehr Erfolg. Momentan verwaltet die AG 150 Millionen Euro an Vermögenswerten, bis 2020 möchte man diesen Wert verdoppeln. Eines der Projekte ist nun das Investment in All Realestates. Da sich in Dubai die Immobilienszene sehr gut entwickelt, verspricht man sich davon eine gute Rendite. Außerdem gehen Thomas Wos und Jennifer Wos auch in die Hotellerie. Sie planen die Eröffnung einer eigenen Kette, die The Wos heißen soll. In Dubai sind The Wos Apartments und The Wos Luxury Residences bereits buchbar, die Szene wartet gespannt auf die Eröffnung der The Wos Hotels & Spa. Dabei soll es sich um Unterkünfte der Luxuskategorie handeln. Thomas Wos hat sich in der Vergangenheit einen Marketingprofi einen Namen gemacht. Sein Wissen gibt er in interessanten Workshops weiter. Außerdem hat er schon verschiedene Bücher zu Themen rund um das online Marketing verfasst. Daher kann man davon ausgehen, dass er auch die richtige Werbekampagne für The Wos fahren wird.

FOTO: © Thomas Wos

Woher kennt man Thomas Wos aus der Vergangenheit?

Aufsehenerregend war das 30 Millionen Investment, welches Thomas Wos im Jahr 2016 vom Capital Finance Institute erhielt. Das Startup Unlimited Emails war den finanzkräftigen Sponsoren aus mehreren Gründen diese Summe wert. Einerseits handelt es sich dabei um ein leicht verständliches Produkt. Mit Unlimited Emails können nicht nur Großfirmen ihre Kampagnen optimieren. Ganz im Gegenteil, auch Startups und Einzelunternehmer profitieren davon. Gerade diese Kleinfirmen kommen mit sehr wenigen Mitarbeitern aus und können sich große Werbemaßnahmen nicht leisten. Bei Unlimited Emails ist man nur wenige Mausklicks von mehr Gewinn entfernt. Man lädt einfach E-Mail Adressen hoch, wählt ein Template für eine Kampagne und schon geht die individualisierte Werbung an Bestandskunden oder Interessenten. Durch das interessante Statistiktool lässt sich der Erfolg der Maßnahme messen und man kann die nächste Kampagne leicht anpassen. Außerdem gibt es ein automatisiertes Zeitintervall. Unlimited Emails punktet mit einfacher Bedienungsführung und einem kompetenten Team, das hinter der Idee steht. Daher wusste das Capital Finance Institute sein Geld gut angelegt. Im Rahmen des Investments konnte Thomas Wos den Unternehmenswert seines Startups auf 100 Millionen Euro steigern.