Kaum zu glauben, aber Silvester klopft schon wieder an die Tür. Bald schreiben wir das Jahr 2022. Sicher werden wieder einige Traditionen am Silvesterabend folgen. Durch den Beschluss des Bundesrates gibt es 2021/2022 ein Verkaufsverbot für Silvesterböller. Also werden weniger Raketen am Himmel und Böller auf der Erde zusehen und zuhören seien.
Doch was passiert, nachdem Wachsgießen, der Neujahrsansprache und dem Dinner-For-One schauen dann? Bei uns kommen Brettspiele auf den Tisch!
Für die Unentschlossenen habe ich drei Brettspiel-Empfehlungen zusammengestellt. Somit sollte keine Langeweile aufkommen und der Silvesterabend lustig und spannend gestaltet sein.
  • Der verfluchte Geburtstag von Ravensburger: Wer Exit/Escape-Room Spiele und Cluedo mag, der wird der verfluchte Geburtstag lieben. Außerdem ist es ein Brettspiel von den beliebten Exit-Spiel Autoren: Inka und Markus Brand
  • Biss 20 von drei Magier: Ein lustiges Zählspiel, wobei früher oder später jeder an seine Gedächtnis-Grenzen kommt. “Ich packe meinen Koffer”-Spielidee in einem neuen und frischen Gewand.
  • Riff Raff vom Zoch Verlag: Hier ist ein ruhiges Händchen gefragt. Wem Jenga zu einfach ist, der sollte auf Riff Raff ein Auge haben.
Brettspiel-Empfehlungen für den Silvesterabend
Brettspiel-Empfehlungen für den Silvesterabend
© Foto: Sebastian Schubert

Der verfluchte Geburtstag: Knobelspaß für den Anfang

Mein Tipp für den Anfang: Ravensburger - Der verfluchte Geburtstag. Hierbei schlüpfen die Spielenden in die Rollen von Geisterjägern. Lady Hampton, die Besitzerin des Anwesens hat bemerkt, dass es in ihrer Bleibe spuckt. Sie vermutet, dass sich der Geist im Apothekerschrank befindet, leider ist dieser verschlossen und somit müssen die Mitspielenden in sechs Runden alle Schlüssel finden, damit sie den Geist aufspüren können.
Mittels Würfel versuchen die Spielenden Gegenstände freizuschalten und sich durch die Gänge zu bewegen. Dadurch beeinflusst jedes Handeln und Würfeln die Geschichte neu und anders.
Somit kann und wird sich dieses Spiel pro Partie ändern.
Dabei wird das komplette Spiel kooperativ gespielt. Jedoch muss zusätzlich pro Runde der Meistergeist im Schach gehalten werden. Manchmal heuert dieser noch weitere Geisterfreunde an. Auch diese gilt es zu besiegen.
Die Spielenden sollten dabei stets Ruhe bewahren. Steigt die Panikleiste zu hoch oder einer der Geister verletzt die Spieler, ist das Spiel viel zu schnell verloren.
Wenn der richtige Schlüssel gefunden wurde, ist das Spiel bezwungen. Dann kommt es zu einer letzten großen Aufgabe, welche sich in einer mysteriösen Box befindet. Was jedoch da drin steckt, das kann ich nicht verraten. Ich kann nur soviel sagen, es ist ein echtes Highlight und hat uns komplett überrascht.
Da sich die Geschichte jedes Mal ändern kann, je nach getroffener Entscheidung und gewürfelter Farbe bietet dieses Spiel auch nach Silvester einen großen Wiederspielwert. Mit seinen knapp ein bis zwei Stunden Spielzeit ist es das ideale Spiel, um den Silvesterabend einzuleiten. Die Regelerklärung braucht knapp 15 Minuten Zeit. Die Regeln sind schnell und intuitiv erlernbar. Für den Preis wird einem ein kompakter Karton geboten, welcher aber viel Inhalt bietet und den Tisch ordentlich ausfüllt.
Spielzeit: Ab 60 - 90 Minuten
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Spieleranzahl: 2- 4
Autor:in: Inka und Markus Brand
Verlag: Ravensburger
Ungefährer Preis: 25 Euro
Brettspiel-Empfehlungen für den Silvesterabend
Brettspiel-Empfehlungen für den Silvesterabend
© Foto: Sebastian Schubert

Biss 20: Der etwas andere Silvester-Countdown


Je nachdem wie die Zeit vorangeschritten ist, schlage ich "Biss 20" als nächstes Spiel vor. Schlägt die Uhr schon halb zwölf? Dann ist dies das ideale Spiel, um den Silvester-Countdown mal auf eine ganz andere Art einzuleiten. Gemeinsam zählen die Mitspielenden von 1 bis 20. Nach jeder Runde kommt eine neue Aufgabe hinzu. Die erste Runde ist noch sehr simpel, da werden zwei Zahlenkarten aufgedeckt. Zum Beispiel 3 und 17. Hierbei müssen die beiden Zahlen beim zählen vertauscht werden. Dann wird gezählt. Jede:r Spielende nennt reihum eine Zahl. Richtig gespielt sieht die Zahlenfolge wie folgt aus:
1 - 2 - 17 - 4 - 5 - 6 - 7 [..] 15 - 16 - 3 - 18 - 19 - 20. Pro weiterer Runde kommt eine neue Zahlenkarte und eine Aufgabenkarte hinzu. Jedoch bleiben die alten Aufgaben immer noch im Spiel und müssen ähnlich wie bei “ich packe meinen Koffer” immer wieder mit absolviert werden. Die Aufgabenkarte gibt dann an, welche Pose, Geste oder Geräusch für diese Zahl ersetzt werden muss. Unter den Aufgabenkarten gibt es dann zum Beispiel: Verbeuge dich, Schreie die Zahl, Sage “Muh”, Schüttel den Kopf. Habt ihr zum Beispiel als zweite Aufgabe die “6” gezogen und “Steh auf”, würde die Reihe wie folgt aussehen. 1 - 2 - 17 - 4 - 5 - Steh auf - 7 [..] 15 - 16 - 3 - 18 - 19 - 20. Dieses Spiel kann sowohl miteinander oder gegeneinander gespielt werden. Es ist interessant, wie schnell das Spiel einen nachdenken lässt, welche Zahl oder Aktion als Nächstes kommt. Wer denkt dies ist ein lockeres Kinderspiel, wo ich einfach nur bis 20 zählen muss, der hat sich geirrt. Dieses Spiel fördert definitiv die Aufmerksamkeit, aber trotzdem kommt es nicht trocken daher und die Mitspielenden haben definitiv ihren Spaß.
Spielzeit: ca. 20 Minuten
Altersempfehlung: 7 Jahren
Spieleranzahl: 2- 8
Autor:in: Lena und Günter Burkhardt
Verlag: Drei Magier
Ungefährer Preis: 11 Euro
Brettspiel-Empfehlungen für den Silvesterabend
Brettspiel-Empfehlungen für den Silvesterabend
© Foto: Sebastian Schubert

Riff Raff: Ein Geschicklichkeitsspiel um die Silvesterparty ausklingen zu lassen

Zu guter Letzt empfehle ich nach dem ganzen Rätsel- und Gedächtnis-Spaß noch ein Spiel, um seine Fingerfertigkeiten unter Beweis zu stellen. Idealerweise eignet sich Riff Raff vom Zoch Verlag.
Nachdem Raclette Essen, Fondue, Silvesterkarpfen oder was sonst noch an diesem Abend auf dem Tisch serviert wird, ist dieses Spiel genau das Richtige. Ich hoffe natürlich auch, dass hier nicht schon das ein oder andere Glas Sekt eine negative Auswirkung hat. Denn nun ist ein ruhiges Händchen gefragt.
Bei diesem Geschicklichkeitsspiel kommt es darauf an, Waren auf ein Schiff zu balancieren. Jedoch gibt es einen sehr großen Haken. Das Schiff bewegt sich wie ein Pendel, sobald Gegenstände darauf balanciert werden sollen.

Die Spielenden können mit der Hilfe ihrer Handkarten bestimmen, wer den ersten Versuch wagen darf, seine Gegenstände abzulegen. Der Spielende mit der höchst gelegten Zahlenkarte beginnt. Die Frachtgegenstände welche platziert werden müssen, sind unterschiedlich schwer. Falls das Schiff anfängt zu kentern und die Ware droht herunterzufallen, hat der Spielende noch die Chance die Ware aufzufangen. Gelingt es ihm/ihr sind die Gegenstände aus dem Spiel, purzeln die Teile aber aus der Hand, muss der/die Spieler/in diese Gegenstände in seine Auslage aufnehmen. Wer als erstes alle seine Waren abgelegt hat, gewinnt das Spiel.
Diese Art von Geschicklichkeitsspiel hat schon etwas ganz Eigenes und Besonderes. Durch den Wippmechanismus ist es ab dem ersten Gegenstand knifflig. Zusätzlich sieht es optisch sehr gut aus und die Holzteile besitzen eine hohe Qualität.

Spielzeit: ca. 30 Minuten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
Spieleranzahl: 2- 4
Autor:in: Christoph Cantzler
Verlag: Zoch Verlag
Ungefährer Preis: 40 Euro

Weitere Spiele, die ich für den Silvesterabend empfehlen kann:
  • Spicy ein Bluff-Spiel, wobei die Gewürze euch definitiv zum Schwitzen bringt
  • New York Zoo ein Puzzle-Legespiel, wobei die Spielenden ihren eigen Zoo zusammenstellen
  • Cóatl ein Spiel wobei Farben gesammelten werden und in bestimmte Muster geordnet werden, diese bringen am Ende Siegpunkte

Außerdem könnt ihr gerne nochmal bei meinen Artikel vom letzten Jahr vorbei schauen.
Das war es mit meinen Spiele-Tipps für einen gelungenen Silvesterabend. Da bleibt mir nur noch ein guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen. Bleibt verspielt und vor allem Gesund.

Dieser Artikel gehört zu unserer Serie Brettspiel-Test.