Welches Spiel ist nur ein witziges Gimmick und liegt nach einmaligem spielen achtlos in der Ecke und welches Spiel schafft es wirklich die Kinder zu fesseln? Heraus kommt eine Liste mit 3 nominierten und ein paar empfohlenen Spielen. Auf dieser Nominierungsliste fand sich 2020 auch “Foto Fish” wieder. Ein Unterwasser-Suchspiel für schnelle Kinderaugen.

So wird Foto Fish gespielt

Youtube

Youtube Spielüberblick in nur 1Minute! (Nominiert zum Kinderspiel des Jahres 2020)

Im Spiel Foto Fish versuchen die Spielenden mit einer Kamera ein Foto von 2 Fischen im Aquarium aufzunehmen.
Zu Beginn jeder Runde würfelt ein*e SpielerIn zwei Würfel. Auf den Würfelseiten sind unterschiedlich farbige Fische. Das Würfelergebnis zeigt ein bis zwei farbige Fische.
Diese Fische müssen die SpielerInnen nun in ihrem Aquarium finden und zusammen auf ein Foto bekommen. Dazu platzieren sie ihre Kamera so über die beiden Fische, dass sie sich im Rahmen befinden. Die Kamera muss stets gerade gelegt werden und darf wirklich nur die gesuchten Fische und Wasser fotografieren. Weitere Fische oder die Kante des Aquariums zählen nicht.
Das schnellste Kind sagt “Klick”. Um die gewonnen Runden festzuhalten bastelt jede*r SpielerIn an einem eigenen Fisch. Das schnellste Kind bekommt für seinen Fisch ein großes Fischteil. Alle anderen MitspielerInnen erhalten ein kleines Teil.
Foto Fish
Foto Fish
© Foto: Marcus Scheib
Das Spiel endet sobald es keine großen Fischteile mehr gibt und das Kind mit dem längsten Fisch gewinnt.

Fazit Foto Fish

Foto Fish eignet sich besonders für Kinder weil es sehr motivierend ist. Das basteln am langen Fisch gleicht einem Wettrennen bei dem die Kinder gerne die Nase vorne haben wollen.
Obwohl nur das schnellste Kind ein langes Fischteil erhält, werden auch die anderen Kinder mit einem Teil belohnt.
Die Regeln von Foto Fish lassen sich leicht erklären. Dennoch kann es oft knifflig sein schnell die gesuchten Fische zu finden.
Der Schwierigkeitsgrad des Spiels lässt sich gut anpassen. Zum einen sind in jedem Aquarium die Fische anders angeordnet. So können beispielsweise die Aquarien jede Runde weitergegeben werden. Zudem hat jedes Aquarium eine schwierige Seite mit vielen Fischen und eine leichtere. Für ganz ambitionierte Kinder gibt es eine große Kamera mit einem rechteckigen Fenster. So können hochformatige und querformatige Fotos geschossen werden.
Obwohl das Spiel für Kinder ab 4 empfohlen wird, konnte es in unseren Partien genauso gut von einer 3,5 jährigen gespielt werden. Nach einer Runde war jedoch meistens Schluss, da die eigentliche Tätigkeit im Spiel immer wiederholt.
Beim Kinderspiel des Jahres 2020 hat sich am Ende knapp das Spiel “Speedy Roll” gegen Foto Fish durchgesetzt
Dieser Artikel gehört zu unserer Serie Brettspiel-Test.