| 17:13 Uhr

Der Herbst ist da
Die besten Spielideen für Familien mit Kindern

Kind spielt im Laub
Kind spielt im Laub FOTO: pixabay.com
Familie. Die goldene Jahreszeit Herbst ist leider nicht immer golden und auch nicht immer schön. Manchmal kommt sie auch nass, kalt und ungemütlich daher. Das unberechenbare Wetter hält zumeist die Eltern in Atmen, denn die Kleinen möchten auch bei Schmuddelwettter nicht nur faul auf der Couch liegen, sondern tolle Sachen unternehmen. PR

Eine große Auswahl an kreativen Spielen für drinnen und draußen kann in den dunklen Monaten helfen, aktive Kindern unabhängig vom Wetter bei Laune zu halten. So hat auch gleich die ganze Familie Spaß und Freude am Entdecken neuer Spielmöglichkeiten. Egal ob auf Wiesen, im Wald oder in den eigenen vier Wänden, es gibt viele Gelegenheiten mit dem richtigen Equipment das Beste aus dem Herbst herausrauszuholen.

Wenn es draußen regnet und stürmt,…

…dann kann drinnen trotzdem gespielt und gelacht werden. Gesellschaftsspiele sorgen für einen tollen Zeitvertreib: Mit Karten- und Würfelspielen bis hin zu Strategie- und Quizspielen können sich Eltern und Kinder jeden Alters amüsieren. Wer noch ein wenig Inspiration braucht, der findet eine große Auswahl an Gesellschaftsspielen beispielsweise online bei Ladenzeile.de oder in verschiedenen Lokalen Geschäften in der Lausitz wie beim Holzwurm in Bautzen Ein besonderer Spielspaß bieten Puzzles mit verschiedenen Motiven und in unterschiedlichen Formen wie z.B. Puzzlebälle oder 3D Puzzles. Für kreatives und erfinderisches Vergnügen gibt es je nach Interesse der Kinder ebenfalls eine große Auswahl: Baukästen für kleine und große Kinder sowie Bastel- und Malvorlagen vertreiben das trübe Wetter ganz schnell. Jungs freuen sich vor allem über Modellbausätze mit welchen sie Eisenbahnen, Autos oder Schiffe nachbauen können. Handwerkliche Tätigkeiten wie häkeln, stricken oder knüpfen erfreuen sich auch äußerster Beliebtheit und werden gern mit den Eltern, der Oma oder den Freunden zusammen gemacht.

„Rüttelt an den Zweigen, lasst die Drachen steigen“

Darauf hat sich fast jede Familie schon das ganze Jahr über gefreut: Endlich Drachen steigen lassen! Der Wind weht stärker, die Luft wird klarer und die ersten Blätter fallen von den Bäumen ­­­– jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich einen tollen Flugdrachen zuzulegen und ihn in die Lüfte steigen zu lassen. Die Auswahl an fliegenden Begleitern ist mittlerweile beträchtlich: Lenkdrachen, Einleiner und Kastendrachen kann man für viel und wenig Geld erstehen. Vor allem Einleiner sind perfekt für kleinere Kinder, da sie sehr leicht gelenkt werden können. Der Lenkdrache sollte eher von jemandem bedient werden, der sich entweder schon mit dem Drachensteigen auskennt oder sehr viel Geschick besitzt. Da mit zwei Leinen gelenkt wird, kann das eine durchaus schwierige Angelegenheit. Auch auf die Windstärke sollte geachtet werden, denn für die meisten gekauften Drachen ist eine Windstärke von zwei bis drei perfekt.

Mit ein wenig Fingerfertigkeit kann natürlich auch selbst ein Drache gebaut werden. Der Kreativität und Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Ein wunderbarer Spaß für die ganze Familie!

Aktiver Herbst: Outdoorspaß für alle

Doch der Herbst bietet noch weitere fabelhafte Alternativen für schöne Aktivitäten an der frischen Luft. Oftmals können schon kleine Utensilien für eine Menge Erheiterung sorgen: Stelzen, Hacky Sacks, Hüpfbälle, Springseile oder Hula Hoop Reifen lassen Kinderherzen höher schlagen und die Erwachsenen an ihre eigene Kindheit zurückerinnern. Auch Frisbees, Jojos oder Jonglierbälle können wunderbar draußen genutzt werden und schonen das Mobiliar der Wohnung zur Freude der Eltern.

Sollte ein eigener, größerer Garten zur Verfügung stehen, machen sich dort Spielhäuser und -türme, Rutschen, Wippen oder Schaukeln sehr gut. Diese können zum Winter hin leicht wieder abgebaut und im Keller verstaut werden. Manche dieser Geräte sind auch bei vorhandenem Platz für die Wohnung geeignet. Das sollte aber beim Kauf vorher in Erfahrung gebracht werden.

Der Klassiker unter den Herbstaktivitäten ist natürlich das Sammeln von Blättern und das Basteln von Kastanienmännchen verbunden mit einem herrlichen Herbstspaziergang durch den bunten Blätterwald. Ein weiterer Grund, den Herbst zu lieben!

Ungeachtet dessen, ob es draußen stürmt, schneit, regnet oder die Sonne scheint, der Herbst macht keine schlechte Laune oder Langeweile; vielmehr bietet er eine Menge Möglichkeiten für eine abwechslungsreiche Freizeitgestalten. Und sollten die Kinder trotz sturzbachartigem Regen nach draußen wollen, lässt es sich auch gut mit Gummistiefel und Regenmantel bewaffnet von Pfütze zu Pfütze springen.