| 02:51 Uhr

Zugangsdaten für Fernlehrgänge ernst nehmen

Bonn. () Berufstätige sollten die Zugangsvoraussetzungen bei Fernlehrgängen nicht als bloße Empfehlung sehen, sondern sie ernst nehmen. Darauf weist die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht in ihrem Ratgeber (Ausgabe Januar/2017) hin. dpa/cm

Sie sind wesentlich, um mit Erfolg am Lehrgang teilzunehmen. Gibt es Defizite, sollten Berufstätige besser überlegen, ob sie diese zunächst ausgleichen. Die Veranstalter von Fernlehrgängen sind dazu verpflichtet, Angaben zur gewünschten Vorbildung zu machen.