| 02:50 Uhr

Wenn zu gesprächige Kollegen nerven

Hamburg. Wer sich von allzu gesprächigen Kollegen im Büro genervt fühlt, sollte das Problem höflich, aber bestimmt ansprechen. Wichtig ist dabei, das in einer ruhigen Minute zu tun und den Kollegen nicht in eine Verteidigungshaltung zu drängen, wie die Hamburger Image-Trainerin Imme Vogelsang erklärt. dpa/cm

Ein solches Gespräch sollte man zunächst mit positiven Botschaften beginnen: etwa dass Gespräche an sich willkommen sind, aber die Arbeit manchmal vorgehen muss. Spricht der Kollege dazu noch über fürs Büro unpassende Themen, ist eine deutlichere Ansage angebracht.