| 02:57 Uhr

Wenn Kollegen sich mit Kopfhörern im Büro ausklinken

Flein. Im Großraumbüro leidet manchmal die Konzentration unter dem Getippe der Kollegen oder ihren Gesprächen. Manch einer versucht dann, sich mit Kopfhörern auszuklinken. dpa/cm

Allerdings gilt es, vorher den Chef und die Kollegen zu fragen, ob das ok ist. "Man entzieht sich damit zum Teil der Kommunikation", erklärt Carolin Lüdemann, Karrierecoach aus Flein bei Heilbronn. Am besten begründet man dabei den Wunsch: "Ich kann mich dann besser konzentrieren." Den ganzen Tag über sollte man die Kopfhörer aber nicht tragen - eben weil der Kollege so nicht schnell einmal eine Frage stellen kann .