| 02:50 Uhr

Warum viele Ausbildungen scheitern

Göttingen. Probleme in der Kommunikation sind einer der Hauptgründe für den Abbruch von Ausbildungen. Betroffen davon sind vor allem Klein- und Kleinstbetriebe mit strengen Hierarchien und ohne Gesprächskultur. dpa/cm

Das ist das Ergebnis einer Studie des Soziologischen Forschungsinstituts an der Uni Göttingen. Auftraggeber der Untersuchung war die Vodafone Stiftung. In kleinen Firmen ist der Ausbilder oft gleichzeitig der Betriebsleiter. Bei Konflikten gibt es dann keinen Vermittler zwischen Chef und Azubi.