| 02:49 Uhr

Verzicht auf Pause für früheren Dienstschluss ist unzulässig

Bremen. Arbeitnehmer können zugunsten eines früheren Feierabends nicht auf ihre gesetzlich vorgeschriebene Pause verzichten. Darauf weist die Arbeitnehmerkammer Bremen in ihrem Magazin hin (Ausgabe September/Oktober 2016). dpa/cm

Wer zwischen sechs und neun Stunden arbeitet, muss mindestens 30 Minuten Pause machen. Ist die Arbeitszeit länger als neun Stunden, haben Mitarbeiter Anspruch auf 45 Minuten Pause.