ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:51 Uhr

Urlaubsanspruch besteht erst nach sechs Monaten

Fernweh: Im Winter träumt sich mancher im Büro ans Meer – neue Mitarbeiter dürfen in der Regel in den ersten sechs Monaten aber keinen Urlaub nehmen.
Fernweh: Im Winter träumt sich mancher im Büro ans Meer – neue Mitarbeiter dürfen in der Regel in den ersten sechs Monaten aber keinen Urlaub nehmen. FOTO: Andrea Warnecke/dpa
Heidelberg. () Neues Jahr, neuer Job: Haben Arbeitnehmer im Januar eine neue Arbeitsstelle angenommen, dürfen sie in der Regel in den ersten sechs Monaten keinen Urlaub nehmen. Der Urlaubsanspruch entstehe erst nach dieser Zeitspanne, erläutert Michael Eckert, Fachanwalt für Arbeitsrecht. dpa/cm

Wer dennoch freie Tage nehmen möchte, muss deshalb auf die Kulanz des Arbeitgebers hoffen, so der Experte, der auch Mitglied im Vorstand des Deutschen Anwaltvereins ist.