| 02:48 Uhr

Studenten droht bei Fehlverhalten Exmatrikulation

Bonn. Gewalt gegenüber Kommilitonen oder Belästigung von Professoren: Wer sich als Student so verhält, bekommt nicht nur strafrechtlich Ärger. Derjenige kann mitunter auch exmatrikuliert werden. dpa/cm

Das berichtet die Zeitschrift "Forschung und Lehre" (Ausgabe 4/2017). Viele Hochschulen kennen entsprechende Regelungen. Eine Exmatrikulation ist mitunter auch dann möglich, wenn jemand zu einer Freiheitsstrafe für eine Tat verurteilt wird, die in keinem Zusammenhang mit der Hochschule steht.