| 02:48 Uhr

Ruheständler helfen Azubis bei Problemen

Bonn. Stress im Betrieb und Prüfungsangst: Bei solchen Problemen können sich Azubis Hilfe von der Initiative VerA holen. Die Abkürzung bedeutet "Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen". dpa/cm

Hinter VerA stehen der Senior Experten Service (SES) sowie mehrere Kammern und Verbände. Die Initiative bringt Azubis mit einem Profi im Ruhestand zusammen, idealerweise aus dem gleichen Beruf. Die Ruheständler treffen ihre jungen Klienten wöchentlich oder monatlich zu Gesprächen und begleiten sie so auf Wunsch durch die gesamte Ausbildung. Die Unterstützung ist für Auszubildende kostenlos. Das Angebot steht Azubis sowie Jugendlichen in der Berufsvorbereitung offen. Auch Eltern und Angehörige sowie Schulen und Ausbildungsbetriebe können sich stellvertretend für Betroffene an die Initiative wenden. Per E-Mail ist VerA unter vera@ses-bonn.de zu erreichen.