ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:46 Uhr

Minijobberinnen haben gleiche Rechte

Bochum. Sind Minijobberinnen schwanger, haben sie im Prinzip die gleichen Rechte wie in Vollzeit beschäftigte Arbeitnehmerinnen. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See in ihrem Magazin "Tag" hin. dpa/cm

Dazu gehört zum Beispiel, dass Arbeitgeber Schwangere in den letzten sechs Wochen vor der Entbindung und bis zum Ablauf der achten Woche nach der Entbindung nicht beschäftigen dürfen, bei Früh- und Mehrlingsgeburten sind es sogar zwölf Wochen nach der Geburt.