| 02:47 Uhr

Berufsausbildung kann Praktikum im Studium ersetzen

Düsseldorf. Bei vielen Studiengängen ist ein Pflichtpraktikum vorgesehen. Wer jedoch bereits eine Berufsausbildung in seinem Fachbereich oder anders praktische Erfahrungen gesammelt hat, kann sich diese Zeit unter Umständen anrechnen lassen. dpa/cm

Darauf macht die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in ihrem Ratgeber "Chance Praktikum" aufmerksam. Mitunter wird Studierenden dann sogar das Pflichtpraktikum erlassen. Sie können sich dazu an das Prüfungsamt der Hochschule wenden.